Mietwagen Spanien

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Spanien Autovermietungen

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie günstige Mietwagen in Spanien von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Spanien durch uns.

Spanien-Leitfaden

Bilutleie Spania

Mietwagen Spanien

Spanien liegt auf der Iberischen Halbinsel in Südeuropa und grenzt im Norden an Andorra und Frankreich,im Süden an Gibraltar und das Mittelmeer und im Westen an Portugal. Die Balearen mit Mallorca, Menorca und Ibiza sowie die Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean gehören ebenfalls zu Spanien.

Spanien ist die viertgrößte Volkswirtschaft Europas. 40,5 Millionen Einwohner (2010). Das Land ist administrativ in 50 Regionen unterteilt. Der höchste Berg ist Teide – der 3718 Meter über dem Meeresspiegel misst.

Die Hauptstadt von Spanien ist Madrid, in der Mitte des Landes auf der spanischen Hochebene. Madrid hat 6 Millionen Einwohner in der Metropolregion und ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt Spaniens. Madrid ist auch das Verwaltungs-, Finanz- und Kulturzentrum des Landes sowie ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Im Allgemeinen hat Spanien mediterranes Klima entlang der Küste im Süden und Osten, atlantisches Klima entlang der Küste im Norden und kontinentales Klima im Landesinneren.

Spanien ist bekannt als ein sehr beliebtes Touristenziel und empfängt jährlich etwa 60 Millionen Besucher. Die Regionen Katalonien im Nordosten und Andalusien im Süden sowie die Inseln des Atlantischen Ozeans sind die meistbesuchten touristischen Gebiete. Spanien ist berühmt dafür, ein beliebtes Reiseziel für diejenigen zu sein, die Sonnen- und Strandurlaub entlang der Küste wollen, aber das Land ist auch für seinen Kulturtourismus bekannt.

Spaniens wichtigster Flughafen ist Madrid Flughafen – Barajas, die etwas außerhalb des Zentrums der Hauptstadt befindet. Ansonsten sind der internationale Flughafen Barcelona und der internationale Flughafen Palma de Mallorca einige der verkehrsreichsten Flughäfen des Landes.

Autofahren in Spanien

In Spanien wurden in den letzten Jahrzehnten viele Autobahnen gebaut, und die Hauptstraßen sind nach wie vor konstant gut. Es macht es einfach, sicher und schnell zwischen den größten Städten und Gemeinden zu bekommen. Die Landstraßen sind auch schön zu fahren, aber hier sollten Sie mehr Aufmerksamkeit und Vorsicht zu zahlen. Es kann an vielen Stellen unauffällige und kurvenreiche Kurven oder Höhen geben, vor allem auf Landstraßen, die in Berggebieten oder entlang der Küste verlaufen.

Kinder sollten auf dem Rücksitz sitzen und immer zugelassene Kinderrückhalteeinrichtungen verwenden, die an die Größe und das Gewicht des Kindes angepasst sind.

Verkehrsregeln in Spanien

  • In Spanien, fahren Sie auf der rechten Seite der Straße.
  • Fahrleuchten sind am Auto bei eingeschränkter Tagessicht obligatorisch.
  • Es ist obligatorisch mit Tag-Lauflichter nach Einbruch der Dunkelheit, und in Tunneln.
  • Die Nutzung eines Mobiltelefons ist verboten, wenn der Motor läuft, außer freihändig.
  • Es ist obligatorisch mit Sicherheitsgurt für Fahrer und Passagiere.
  • Kinder unter 12 Jahren (oder weniger als 135 cm) sollten immer zugelassene Kinderrückhalteeinrichtungen verwenden, die für die Größe und das Gewicht des Kindes geeignet sind.
  • Kinder sollten auf dem Rücksitz des Autos sitzen.

Bitte beachten Sie, dass die Mindestgeschwindigkeit der Autobahnen in Spanien 60 km/h beträgt.

Geschwindigkeitsbegrenzungen in Spanien

Sofern nicht anders angegeben, gelten die folgenden Grenzwerte:

  • Städte und Gemeinden: 50 Kilometer/h.
  • Landstraßen: 90 kilometer/h.
  • Autobahnen: 120 km/h.

Diese Geschwindigkeiten gelten für normale Personenkraftwagen. Busse, Mopeds, Anhänger, Lastwagen usw. haben niedrigere Geschwindigkeitsbegrenzungen. Sie dürfen auch 20 km/h über das Tempolimit auf Landstraßen fahren, wenn Sie ein anderes Auto überholen wollen, und wenn das Auto, an dem Sie vorbeifahren, langsamer ist als erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass die Mindestgeschwindigkeit der Autobahnen in Spanien 60 km/h beträgt. Wenn Sie auf den Autobahnen langsamer fahren, kann es zu Geldstrafen kommen.

Alkoholgrenzwert in Spanien

In Spanien ist das Fahren nicht erlaubt, wenn der Blutalkoholspiegel 0,5 l (0,5 g/l) überschreitet.

Für Fahrer, die seit weniger als 2 Jahren im Führerschein sind, ist das Fahren bei einem Blutalkoholwert von über 0,30 nicht gestattet.

Empfohlene Autovermietung

Spanien ist ein abwechslungsreiches Land in Bezug auf Landschaften, Kultur und Traditionen. Das macht es spannend, sich auf Fahrten zu begeben, egal wo in Ihrem Land Sie sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein unvergessliches Erlebnis haben, ist hoch, nicht zuletzt, wenn Sie die spanischen Essenstraditionen, die schöne Natur und ein einladendes Volk lieben. Hier sind einige Vorschläge für Fahrrouten in verschiedenen Teilen Spaniens.

In San Sebastian und Bilbao finden Sie viele der besten Restaurants in ganz Europa.

Die Städte des Baskenlandes

Die beiden bekanntesten und größten Städte im Baskenland sind Bilbao und San Sebastian. Beide sind in vielerlei Hinsicht spannend zu besuchen, nicht zuletzt, wenn Sie sich für Kunst, Kultur, schöne Gebäude aus verschiedenen Epochenund wunderbare Essentraditionen interessieren. In San Sebastian und Bilbao finden Sie viele der besten Restaurants in ganz Europa. Das Klima im nördlichen Teil Spaniens ist in vielerlei Hinsicht angenehmer als weiter südlich. Es ist warm genug im Sommer, um die schönen Strände und das Badeleben zu genießen, aber zur gleichen Zeit erhalten Sie Wind aus dem Atlantischen Ozean, die es selten zu hohe Temperatur macht. Neben den Resorts und den beiden spannenden Kulturstädten sollte eine Fahrt ins Baskenland einige Stationen in den Bergdörfern und Fischerdörfern beinhalten. Die Fahrt selbst ist ein schönes Erlebnis, sowohl wegen der Nähe zum Meer, als auch die Nähe zu den Bergen. Madrid, Barcelona, Toulouse und Bordeaux sind gute Ausgangspunkte für eine Entdeckungsreise im Baskenland, nur wenige Autostunden nach San Sebastian.

Inlandsmieten in Andalusien

Andalusien ist die südlichste der Regionen Spaniens und umfasst auch die Costa del Sol. In der Region gibt es viele schöne und größere Städte, darunter die Hauptstadt Sevilla, Granada und Cordoba. Die Region ist auch die Heimat einiger der erstaunlichsten Dörfer in Spanien. Zu den schönsten gehören die Dörfer Beda, Baeza, Ronda, Montefréo, Zahara de la Sierra, Arcos de la Frontera und Genalguacil. In diesem Bereich können Sie wochenlang fahren und immer an einen einzigartigen und aufregenden Ort kommen. Die Architektur Von Andalusien ist meist mittelalterlich,aber Sie werden viele Festungen, Burgen, Rathäuser, religiöse Gebäude und mehr aus der Zeit finden, als die Mauren und Römer hier herrschten. Es ist relativ einfach, zwischen den Orten von Andalusien auf den guten Autobahnen zu bekommen, aber Sie sollten erwägen, den Landstraßen Priorität einzuräumen. Dort können Sie ruhig fahren, während Sie die schöne Landschaft genießen. Entlang der kleinen Straßen passieren schöne Weinberge und kleine Städte, die es wert sind, für einen Snack oder etwas kaltes zu trinken vorbeizufahren.

Sie werden eine Menge von großen Architektur in Andalusien finden, hier von Sevilla.


Römisches Amphitheater in Tarragona.

Von Barcelona nach Valencia

Barcelona nach Valencia sind zwei der beliebtesten und aufregendsten Großstädte Spaniens. Die Strecke entlang der Küste zwischen den Städten ist ideal für eine Fahrt, wenn Sie diesen Teil des Landes besuchen. Eine der besten Stationen auf der Strecke ist Tarragona, die etwa 100 Kilometer südlich von Barcelona liegt. Tarragona wurde vor mehr als 2.500 Jahren gegründet und war lange Zeit einer der wichtigsten Handelsplätze der Region. Es ist bekannt für seine vielen archäologischen Ausgrabungen, römische Tempel, Aquädukte, Amphitheater, Zirkusse und Festungen,sowie prächtige religiöse Gebäude aus verschiedenen Epochen. Entlang der Route gibt es auch eine Reihe von schönen Fischerdörfern und Badeorte mit einladenden Stränden. An mehreren Orten fahren Sie an einzigartigen Naturparks vorbei,darunter die kleine Serra del Montsia und das Feuchtgebiet Delta de l’Ebre. Letzteres ist eines der vogelreichsten Naturgebiete Europas, und hier sieht man unter anderem Flamingos und seltene Ibisvögel.

Costa del Sol und Gibraltar

Spaniens berühmte Sonnige Küste verläuft zwischen zwei kleineren Küstenregionen, der Costa de la Luz und der Costa Tropical. In dieser Gegend befinden sich die berühmten Ferienorte, darunter Malaga, Marbella, Estepona, Torremolinos, Fuengirola und San Pedro de Alcantara. Es gibt eine Menge spannende zu sehen und Erfahrung, die mit der Geschichte der Region zu tun hat, aber das Sommerleben ist wahrscheinlich die größte Zugkarte an der Costa del Sol. Hier können Sie von einem schönen Strand zum nächsten fahren, gute Meeresfrüchte in einem Yachthafen essen,beeindruckende Yachten anschauen und in eleganten Geschäften einkaufen. Wenn Sie das Städtische satt haben, können Sie die vielen historischen Sehenswürdigkeiten erkunden oder einen Abstecher zu den Bergdörfern im Landesinneren Von Andalusien machen. Erwägen Sie auch, in Gibraltar im äußersten Süden der Costa del Sol zu stoppen. Das Britische Territorium ist ein einzigartiges Stück Land, wo die Sehenswürdigkeiten und Erfahrungen fast in der Reihe sind.

Die Costa del Sol zieht vor allem Touristen für Strandurlaub an.


Die Kathedrale von Santiago de Compostela gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Galicien im Nordwesten

Galicien ist die Region im äußersten Nordwesten Spaniens, wo der Atlantische Ozean auf den Golf von Biskaya trifft. Die Gegend hat eine lange und spannende Geschichte. Vielerorts finden Sie Ruinen und Spuren der verschiedenen Kulturen, die hier herrschten,einschließlich der Römer, Mauren, Westgoten und Kelten. Viele der größeren Städte in Galicien haben eine einzigartige Atmosphäre, und die Kultur kann als ganz anders als im Rest Spaniens wahrgenommen werden. Die berühmteste der Städte ist Santiago de Compostela, die seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Stadt ist außergewöhnlich schön, mit römischer, gotischer und barocker Architektur. In Galicien finden Sie auch schöne kleine Städte im Inland, und noch schönere Fischerdörfer an der Küste. Es gibt auch eine Reihe von schönen Stränden und schönen Leuchttürmen entlang der Küste, während im Inland finden Sie ruhige Wälder mit einer reichen Tierwelt. Eine Fahrt durch diese Region ist einfach umzusetzen, wenn Sie in Städten wie Bilbao, Madrid oder Valladolid starten.

Unternehmen, die Sie ein Auto von in Spanien mieten können

In den Städten, Inseln, Resorts und Flughäfen Spaniens finden Sie immer die größten und international bekannten Autovermietungen, wie Avis, Hertz, Sixt, Enterprise, Europcar und Budget. Es gibt auch eine Reihe von nationalen und lokalen Unternehmen, die Autovermietung in diesem Land anbieten. Centauro und Spain Car gehören zu den größten Nationalspielern, während in kleinen Städten und Inseln Unternehmen gefunden werden, die nur in einem kleinen Gebiet tätig sind.

7 häufig gestellte Fragen zu Mietwagen in Spanien

Benötige ich eine zusätzliche Versicherung, wenn ich ein Auto in Spanien anmietee?

Erforderliche Versicherung (Kasko und Haftpflichtversicherung) ist in dem Preis enthalten, den Sie bei der Anmietung eines Autos über GoAutos angegeben haben. Die meisten Menschen benötigen darüber hinaus keine zusätzliche Versicherung. Die Ausnahme, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist die abzugsfähige Versicherung, die unter anderem vom Verbraucherrat empfohlen wird. Die abzugsfähige Versicherung wird in einigen Kreditkartenkostenlos angeboten, und viele Reiseversicherungen haben dies inklusive.

Welche Art von Auto ist in Spanien am besten geeignet?

In Ländern wie Spanien und Portugal ist es oft das ganze Jahr über heiß. Wenn Sie hitzeempfindlich sind, wird empfohlen, dass das Auto über eine Klimaanlage verfügt, die ausreichend funktioniert. Darüber hinaus brauchen die meisten Menschen keinen speziellen Autotyp, wie SUVs oder Autos mit Allradantrieb.

Kann ich ein Auto in Spanien mieten und es zum Beispiel in Portugal liefern?

Einwegmieten werden von den meisten Autovermietungen akzeptiert, sowohl wenn Abholung und Lieferung im In- und Ausland sind. In der Regel ist es erforderlich, dass das Unternehmen Büros in beiden Orten hat. Für die Lieferung in ein anderes Land ist es auch erforderlich, dass das Land, in dem Sie liefern, Mitglied der EU- und EWR-Zusammenarbeit ist. Sie müssen in der Regel eine einmalige Mietgebühr zahlen, und die Gebühr wird in der Regel höher sein, wenn es zwei verschiedene Länder gibt. Die Entfernung kann auch etwas zu sagen haben. Fragen Sie immer die Autovermietung im Voraus.

Darf ich jetzt mit meinem Mietwagen nach Gibraltar fahren, da das Vereinigte Königreich kein Mitglied der EU ist?

Es ist in der Regel kein Problem, Ihren Mietwagen nach Gibraltar zu bringen, jetzt sind Sie in Spanien, aber fragen Sie die Autovermietung im Voraus. Denken Sie ohnehin über das Parken außerhalb des Territoriums nach (Sie brauchen kaum ein Auto, um Gibraltar zu umgehen). Da Gibraltar britisch ist, fahren die Autos auf der rechten Straßenseite, was nicht jeder gewohnt ist.

Wie hoch ist die Altersgrenze für die Anmietung eines Autos in Spanien?

In den meisten Fällen muss die Person, die das Auto mietet und fährt, mindestens 21 Jahre alt sein. Einige Autovermietungen haben eine Altersgrenze von 23 Jahren. Einige Kategorien von Mietwagen können auch eine höhere Altersgrenze als 21 Jahre (Luxusautos) haben. Fahrer und Mieter zwischen 21 und 25 Jahren müssen in der Regel eine zusätzliche Gebühr von ca. 10 bis 20 Euro pro Tag zahlen.

Ist es üblich, dass Mautstellen in Spanien?

Die meisten Straßen in Spanien sind völlig kostenlos, während etwa 20% besteuert werden. Die meisten Straßen mit Mautstationen befinden sich in Katalonien. Die Preise sind sowieso relativ niedrig und man würde kaum etwas sparen, wenn man versucht, diese Straßenabschnitte zu vermeiden. Bei Annahme einer Gebühr werden sowohl Bargeld als auch Kreditkarten akzeptiert.

An wen wende ich mich, wenn ich in Spanien in einen Mietwagenunfall verwickelt bin?

Die Notrufnummer in Spanien für Krankenwagen, Feuerwehr und Polizei ist 112. Sie sollten dies nur anrufen, wenn Sie in einen Unfall verwickelt waren, bei dem Personenverletzter, im Falle eines Brandes oder in anderen schweren Fällen und Notfällen aufgetreten sind. Sie sollten sich auch an die Autovermietung und/oder Versicherung wenden, die Sie nutzen.

Nb! Auf allen Autobahnen in Spanien finden Sie Notrufe für jede 2. kilometerweit und verbinden Sie mit der gleichen zentralen wie 112.

Zweite Nummer:

  • Polizei – 091 oder 092 (nächste Polizeidienststelle)

Reiseziele

Menü