Mietwagen Sizilien

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Autovermietung Sizilien

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie günstige Mietwagen in Sizilien von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Sizilien durch uns.

Mietwagen Sizilien

Sizilien Reiseführer

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeerund eine der fünf autonomen Regionen Italiens. Hier leben knapp 5 Millionen Einwohner. Die Geschichte Siziliens ist lang und aufregend. Die ersten Menschen auf der Insel sind vielleicht vor über 14.000 Jahren angekommen, bevor unter anderem Färöer, Griechen, Römer und Mauren das Gebiet eroberten.

In der Neuzeit ist Sizilien unter anderem dafür bekannt, eine entscheidende Rolle in der Vereinigung Italiens gespielt zu haben und der Ort zu sein, aus dem die kriminelle Organisation Cosa Nostra stammt.

Die größten Städte der Insel sind Palermo (668.000 Einwohner), Catania (312.000 Einwohner) und Messina (234.000 Einwohner). Entlang der Küste und in den Bergen gibt es viele schöne Fischerdörfer und Bergdörfer.

Der Tourismus ist zu einer der wichtigsten Industrien der Insel geworden, aber unter anderem Landwirtschaft, chemische Industrie, Technologie und Salzgewinnung.

Sehenswürdigkeiten

Das Nachtleben, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und so weiter sind in den sizilianischen Metropolen ungefähr gleich, wie sie anderswo in Italien zu finden sind. Im kulturellen und kulturellen Bereich wird Sizilien im europäischen Kontext als wichtig angesehen. Viele Dichter, Schriftsteller, Maler und andere kreative Seelen werden in Sizilien geboren und aufgewachsen, oder sie haben lange Aufenthalte hier gehabt.

Die vielen archäologischen Ausgrabungen in Sizilien gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie mehrere Orte mit Ruinen und Überresten von Färöern, Römern, Mauren und antiken Griechen, wie Tempel,Arenen, Amphitheater und Villen.

Die Insel ist auch für ihre mehreren hundert Festungen und Burgenbekannt, ganz zu schweigen von den vielen Türmen, die entlang der Küste stehen. Die Natur ist abwechslungsreich und schön. In Sizilien finden Sie den Ätnamit einer Höhe von 3326 Metern über dem Meeresspiegel.

Siziliens angenehmes Klima, gute Essenstraditionen, abwechslungsreiche Dörfer, schöne Strände und aufregende Kultur haben die Insel zu einem sehr beliebten Urlaubsziel gemacht.

Sizilien verfügt über mehrere Fischerdörfer mit schönen Stränden und Restaurants mit traditioneller Küche.

Entdecken Sie Sizilien mit Mietwagen

Es ist kein Problem, viele Wochen damit zu verbringen, Sizilien mit einem Mietwagen zu erkunden. Die Insel ist groß, und die Anzahl der Orte, die einen Besuch wert sind, ist überwältigend. Hier finden Sie alles von ruhigen und ruhigen Fischerdörfern bis hin zu großen Städten wie Palermo, wo der Puls ganz anders ist. Sizilien ist vollgepackt mit schönen Stränden entlang der Küste, und im Landesinneren gibt es Berge mit Dörfern, Weinbergen, Olivengärten und schönen Landschaften. Es gibt auch viele archäologische Ausgrabungen in Sizilien, die über die spannende Geschichte der Insel erzählen. Hier ist eine kleine Auswahl an empfohlenen Fahrrouten.

Entfernungen und Fahrzeit in Sizilien

Die Angabe von Entfernungen und Fahrzeiten zu den empfohlenen Fahrten ist in diesem Leitfaden nicht angemessen. Stattdessen entscheiden wir uns, Entfernungen und Fahrzeiten zwischen einigen der größten Städte anzuzeigen. Dies wird Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie von Zeit zu Zeit brauchen, um zwischen den Orten zu bekommen, die Sie sehen möchten. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Entfernungen um die Autobahnen handelt.

  • Trapani nach Palermo – die Entfernung beträgt 107 Kilometer, die Fahrzeit 1 Stunde und 25 Minuten.
  • Palermo nach Messina entlang der Küste – die Entfernung beträgt 225 Kilometer, die Fahrzeit 2 Stunden und 30 Minuten.
  • Palermo nach Catania über die A19 inländisch – die Entfernung beträgt 210 Kilometer, die Fahrzeit 2 Stunden und 25 Minuten.
  • Messina nach Catania entlang der Küste – die Entfernung beträgt 96 Kilometer, die Fahrzeit 1 Stunde und 10 Minuten.
  • Catania nach Siracusa entlang der Küste – die Entfernung beträgt 67 Kilometer, die Fahrzeit 55 Minuten.

Palermo bietet eine Menge aufregender Architektur aus verschiedenen Epochen, hier von der Kathedrale der Stadt.

Palermo – Ein kultureller Schmelztiegel

Wenn Sie in Sizilien sind und genug Zeit haben, müssen Sie fast einen Besuch in Palermo machen. Die Stadt ist die größte auf der Insel und war auch die Hauptstadt des einst sizilianischen Königreichs und später im Heiligen Römischen Reich. Palermo ist ein Mekka für diejenigen, die Kultur, ältere Geschichte, schöne Gebäude und nicht zuletzt sehr gutes Essen mögen. In Palermo sollte man sich die Zeit nehmen, die großartige Architektur verschiedener Epochenzu betrachten, die schönen Plätze zu besuchen,zu den Lebensmittelmärkten zu gehen,in die Cafés zu sitzen und vielleicht eine Einkaufsrunde zu machen. Die Stadt hat alle Arten von kulturellen Veranstaltungen zu bieten, es gibt viele spannende Museen hier, und Sie finden meist zentral gelegen. Wenn Sie sich anschließend bei einem Sonnenbad und Schwimmen entspannen müssen, haben Sie schöne Strände direkt am Rande des Stadtzentrums.

Taormina – Spannende Küstenstadt am Fuße des Ätna

Wenn Sie bei einem Besuch in Sizilien in der Nähe von Messina oder Catania sind, sollten Sie einen Ausflug in die kleine Stadt Taormina in Betracht ziehen. Es befindet sich auf einer Klippe an den Ufern des Ionischen Meeresund am Fuße des Ätna. Die Stadt gilt als sehr schön. Der deutsche Dichter Goethe beschrieb Taormina in einem seiner Bücher und glaubte, dass die Stadt zu den schönsten Europas gehöre. Neben seiner Lage ist Taorminas Hauptattraktion ein Amphitheater, das nach den alten Griechen zurückgelassen wurde. Auf der Nordseite der Stadt finden Sie Befestigungsanlagen, die gebaut wurden, als Araber die Insel regierten, und im Zentrum dominieren schöne Backsteinhäuser und Kirchen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Nachdem Sie einen Blick auf die Stadt auf der Klippe werfen, können Sie zum Meer und zu den Stränden schlendern. Auch bei der kleinen Insel ist Isola Bella (Sie können trocken shod gehen) und blick auf seltene Blumen und Pflanzen, die dort angebaut werden.

Taorminas Hauptattraktion ist ein Amphitheater, das nach den alten Griechen zurückgelassen wurde.

Barocke Architektur prägt die Stadt Ragusa.

Ragusa – Eine der schönsten Kleinstädte Siziliens

1693 wurde der südliche Teil Siziliens von einem starken Erdbeben heimgesucht. Das Beben richtete große Schäden in den Städten an, viele Menschen kamen ums Leben. Der barocke Baustil herrschte in Italien, als die Städte wieder aufgebaut werden sollten, was man unter anderem in Ragusa sehr deutlich sieht. Die Stadt liegt ganz in der Nähe des Flughafens in Comiso und ist eine von sechs ähnlichen Städten in der gleichen Gegend, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Gebäude erstrecken sich auf einem Hügel, wie viele andere in Sizilien. Es ist in zwei geteilt, Ragusa Ibla in der Unterseite, und Ragusa Superiore an der Spitze, und durch vier schöne Brücken verbunden. Sie finden viele schöne Kirchen in der Stadt, mehrere kleine Paläste, schöne kleine Straßen, Treppen und eine ruhige Atmosphäre. Das Essen im lokalen Restaurant ist himmlisch, und die Gegend hat eine Vielzahl von traditionellen Gerichten, die anderswo in Sizilien nicht zu finden sind.

Cefala – Einer der besten Badeorte

Cefala ist eine der besten kleinen Städte in Sizilien zu besuchen, wenn Sie schöne Architektur,schöne Atmosphäre und gutes Essen kombinieren möchten, mit tollen Stränden und Badeleben. Die Stadt liegt um eine felsige Klippe, wo Sie die Ruinen einer arabischen Festungund eine neuere Festung aus dem Heiligen Römischen Reich finden. Im historischen Teil von Cefala gibt es viele beeindruckende Gebäude. Der berühmteste ist der Dom von Cefala, eine einzigartige Kathedrale, die bereits 1130 erbaut wurde. Die Küste rund um die Stadt ist voll von schönen Stränden. Im Zentrum von Cefala liegt das am beliebtesten, der Strand il Lungomare. Er ist über fünf Kilometer lang und hat goldenen und sauberen Sand. Hier ist es flach,was die Badtemperatur in der Regel ausgezeichnet macht. Während der touristischen Saison gibt es eine Menge Aktivität im Il Lungomare, aber wenn Sie einen ruhigeren Strand genießen möchten, werden Sie viele Optionen in der Nähe finden.

Il Lungomare Beach ist über fünf Kilometer lang und hat goldenen sauberen Sand. Hier ist es flach, was die Badtemperatur in der Regel ausgezeichnet macht.

Der Tempel der Concordia in hat alle dorischen Säulen intakt.

Agrigento – Die Stadt der griechischen Tempel

Die Stadt Agrigent liegt auf einem Hügel, nur wenige Kilometer vom Meer entfernt an der Südküste Siziliens. Von Palermo sind es etwa 127 Kilometer und eine Fahrzeit von etwa 2 Stunden. Die Stadt selbst ist eine Reise wert, sowohl weil die Landschaft und die Aussicht dort toll sind, als auch weil sie ein altes und schönes Zentrum hat. Das große Wanderpflaster ist jedoch Valle dei Templi (Tempeldalen), das sich in der Nähe von Agrigento befindet. Dort finden Sie gut erhaltene Ruinen von mehreren Tempeln, Friedhöfen, Krypten und mehr, die Concordia-tempelet aus etwa 500 Jahren f.Kr stammen. Alle Säulen sind intakt, die Sie nur wenige Orte im antiken Griechenland finden.

In den größeren Städten finden Sie eine Reihe von Parkhäusern, wo Sie Ihren Mietwagen abstellen können.

Parken in Sizilien

In den Städten Siziliens sind Linien markiert, wo man in den Straßen parken kann. Blaue Linie bedeutet, dass jeder parken kann, und in der Regel müssen Sie eine Gebühr zu zahlen. An einigen Orten gibt es viele Automaten für Steuerzahlung,aber anderswo können Automaten schwer zu finden sein. Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühr auch an Tabakautomaten entrichtet werden kann. Die Quittung für die bezahlte Steuer ist im Vorderen Fenster des Mietwagens sichtbar zu lassen. Weiße Linien bedeuten, dass nur Anwohner in der Gegend parken dürfen, während gelbe Linien nur für Lieferwagen gelten, die abholen und liefern.

An einigen Stellen finden Sie auch die sogenannte Zona Disco. Dies bedeutet, dass das Parken an Orten mit blauer Linie markiert ist kostenlos, aber Sie müssen einen Oblat (blau) in das Fenster des Autos setzen. Die Oblats finden Sie bei Postämtern, Banken, Tabakkiosken und Touristeninformationen. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Parkplätze in der Zona Disco zeitlich begrenzt ist.

In den größeren Städten finden Sie einige Parkhäuser,und viele Hotels haben ihre eigenen Garagen, die oft auch für diejenigen zugänglich sind, die nicht im Hotel übernachten.

Der Verkehr ist außerhalb der Städte etwas ruhiger und komfortabler, aber auch hier sollte man etwas mehr aufpassen.

Verkehr in Sizilien

Die Fahrt im Zentrum der größeren Städte wie Palermo, Catania, Siracusa und Messina ist nicht schwer, wenn es darum geht, seinen Weg nach vorn zu befahren. Allerdings ist der Verkehr aggressiver als die meisten anderen Orte in Europa. Es wird empfohlen, dass Sie ein wenig defensiv fahren,und besondere Aufmerksamkeit zu zahlen. Folgen Sie dem Verkehrsfluss, und denken Sie daran, dass nicht alle Fahrer die Verkehrsregeln und -schilder befolgen.

In kleineren Städten und Gebieten mit einem historischen Zentrum kann es schlimmer sein, ihren Weg vorwärts zu navigieren als in den größeren Städten. Hier können Teile der Innenstadt für den Verkehr gesperrt werden. Diese Zonen werden Zona Traffico Limitato (ZTL) genannt und werden mit Schildern gekennzeichnet.

In Sizilien können Sie auf guten Autobahnen entlang der gesamten Nord- und Ostküste fahren. Es gibt auch einen langen Abschnitt der Autobahn (A19) ins Land, gegenüber der Nordküste bis nach Catania. Es macht es einfach, zwischen Palermo, Messina, Siracusa und Catania, und die dazugehörigen Gebiete zu bekommen.

Der Verkehr ist außerhalb der Städte etwas ruhiger und komfortabler, aber auch hier sollte man etwas mehr aufpassen. Viele der Landstraßen gehen in hügeligem Gelände und können ziemlich kurvenreich sein.

Flughafen

Es gibt vier internationale Flughäfen in Sizilien, zusätzlich zu einem Paar, das nur italienische Inlandsflüge bedient. Die überwiegende Mehrheit der Touristen, die die Insel besuchen, haben An- und Abfahrten entweder vom Flughafen Falcone Borsellino außerhalb von Palermo oder vom Flughafen Catania-Fontanarossa. Das sind bei weitem die größten an der Zahl der bedienten Passagiere. Einige Charterflüge und Billigfluggesellschaften nutzen auch den Flughafen Trapani-Birgi am nordwestlichen Ende Siziliens und den Flughafen Comiso, der in der Nähe der Südspitze der Insel liegt.

Flughafen Falcone Borsellino

Der Flughafen außerhalb von Palermo ist der zweitgrößte in Sizilien gemessen in der Anzahl der Passagiere. Hier fliegen eine Reihe europäischer Unternehmen aus praktisch jeder größeren Stadt des Kontinents, sowie Alitalia aus Rom und Mailand. Derzeit gibt es auch Direktflüge von New York hit (United Airlines). Viele Billigfluggesellschaften haben Flüge nach Palermo, ebenso wie Charteranbieter.

Flughafenvermietung in Palermo

Am Flughafen Falcone Borsellino finden Sie alle Autovermietungen, die in der Ankunftshalle abgeholt werden. Ihre Autos sind in einem speziellen Bereich direkt vor der Tür geparkt und Sie werden keinen Transport benötigen. Ab heute finden Sie Mietwagen von Avis, Hertz, Europcar, Goldcar und Sixt am Flughafen, sowie eine Reihe von italienischen Unternehmen.

Der Flughafen außerhalb von Palermo ist der zweitgrößte in Sizilien gemessen in Passagieren.

Flughafen Catania–Fontanarossa

Der Flughafen außerhalb von Catania ist mit rund 10 Millionen Passagieren pro Jahr der größte der Insel. Hier können Sie von den meisten europäischen Städten, sowie eine Reihe von anderen Orten, einschließlich Israel und Dubai fliegen. Billigfluggesellschaften wie Ryanair fliegen hier von zwanzig Orten in Europa, und es gibt eine Menge Charterflüge in diesen Teil von Sizilien.

Mietwagen in Catania flughafen

Zu den Autovermietungen, die am flughafen catania finden, gehören Sixt, Dollar Car Rental, Thrifty, Holiday Car Rental, Alamo, Enterprise, National und Hertz sowie fünf italienische Unternehmen. Diese werden in der Ankunftshalle gesammelt, mit Parkplätzen in der Nähe.

Flughafen Trapani-Birgi

Der Flughafen in Trapani heißt offiziell Vincenzo Florio Airport Trapani-Birgi, aber meistens wird nur Trapani Flughafen verwendet. Es liegt im äußersten Nordwesten Siziliens und ist auch der Stützpunkt der italienischen Luftwaffe. Ab heute können Sie hier mit Ryanair aus ausgewählten Städten in Italien und den Niederlanden fliegen, sowie einige andere kleine Fluggesellschaften und Charteranbieter.

Mietwagen in Trapani Flughafen

Am flughafen trapani gibt es 9 Unternehmen, die Autovermietung tun. Dazu gehören Hertz, Avis, Europcar und Enterprise sowie italienische Spieler wie Locauto, Essepirent und SizilienByCar.

Flughafen Comiso

Derzeit können Sie mit Billigfluggesellschaften wie Ryanair und easyJet sowie Alitalia und Brussels Airlines zum Flughafen Comiso fliegen. Der Flughafen eignet sich für diejenigen, die auf der Südseite der Insel Urlaub machen, oder beginnen Sie Sizilien mit einem Mietwagen von diesem Rand der Insel zu erkunden.

Mietwagen in comiso flughafen

An diesem Flughafen finden Sie nur eine kleine Anzahl von Autovermietungen. Ab heute haben Avis, Budget und Maggiore einen gemeinsamen Schalter innerhalb des Flughafens. Darüber hinaus haben die lokalen Unternehmen SiciliyByCar und Sizilien Rent Car Büros hier.

Menü