Mietwagen Santorini

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Autovermietung Santorini

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie günstige Mietwagen auf Santorini von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Santorin durch uns.

Santorin-Führer

Im Griechischen ist Thira der offizielle Name von Santorin, und im klassischen Griechisch die Insel Thera. Der Name Santorin wurde jedoch verwendet, als das Lateinische Reich in diesem Gebiet herrschte, und wird derzeit hauptsächlich in einem internationalen Kontext verwendet.

Santorin selbst ist wie ein Halbmond geformt und ereignete sich als Folge eines der größten Vulkanausbrüche in der Geschichte. Dies soll vor etwa 3.600 Jahren geschehen sein. Der Ausbruch führte wahrscheinlich zum Aussterben der minoischen Menschen, die damals hier lebten, und es wird angenommen, dass dieses Ereignis der Ursprung des Mythos von Atlantis ist.

Heute ist Santorin eines der beliebtesten Urlaubsziele auf den griechischen Inseln. Es leben nicht mehr als 16.000 Einwohner hier, aber die Insel begrüßt fast 2 Millionen Touristen pro Jahr. Der Tourismus ist auch der wichtigste Wirtschaftszweig in Santorin,gefolgt von weinbereitung und Landwirtschaft.

Es leben nicht mehr als 16.000 Einwohner hier, aber die Insel begrüßt fast 2 Millionen Touristen pro Jahr.

Sehenswürdigkeiten

Auf Santorini können Sie ein etwas ungewöhnliches Taxi testen – Esel-Taxi.

Es gibt mehrere schöne kleine Städte in Santorin, wo Sie gute Restaurants, Nachtclubs, Cafés und Bars finden, und wo es ein bestimmtes Einkaufsangebot gibt. Die Essenstraditionen sind typisch griechisch und natürlich auf Meeresfrüchte konzentriert. Der ashy Boden von Santorin bedeutet, dass einige der Gemüse und Früchte, die hier angebaut werden, sehr schmackhaft sind, und die Bauern der Insel sind besonders stolz auf ihre einzigartigen Tomaten.

Die Sehenswürdigkeiten konzentrieren sich weitgehend auf die vulkanische Geschichte der Insel. Sie werden Ruinen der alten Zivilisation finden, die auf Santorin existierte und viele der schönsten Naturphänomene stammen aus den Vulkanausbrüchen.

Obwohl es auch in Santorin lebhaft sein kann, ist die Insel am meisten mit romantischen Urlaub, Familienurlaub verbunden und ist ein Ort, den die meisten Menschen Ruhe finden. Die Insel wurde zu einem der besten Resorts in Europa gewählt.

Entdecken Sie Santorin mit Mietwagen

Einen Mietwagen in Santorin zu haben, ist keine dumme Idee. Obwohl die Insel recht klein ist, bietet sie viele beliebte Orte, die es wert sind, sich zurechtzufinden. Allerdings ist der öffentliche Verkehr nicht besonders gut, und Auto ist in der Regel das beste Verkehrsmittel. Hier ist eine kleine Auswahl an Sehenswürdigkeiten, die Sie auf der schönen Vulkaninsel besuchen sollten.

Entfernungen und Fahrzeit in Santorin

Am längsten ist Santorin nur etwa 17 Kilometer lang. Die längste Strecke, die Sie fahren können, dauert nur 40 Minuten. Die Fahrstrecke zum und vom Flughafen oder zu Orten, die Sie besuchen möchten, wenn Sie dort sind, wird daher kurz und komfortabel sein, egal wo sich Ihr Hotel befindet.

Thera hat mehrere Ruinen unter anderem aus Häusern und Tempeln.

Antike Stadt Thera – Minoische Zivilisation

Apropos antike Stadt Thera, dies dreht sich um Ruinen von Häusern, Tempeln, Märkten und dergleichen, die hier waren, als die minoische Zivilisation auf der Insel lebte. Dies war in der Bronzezeit, und die gesamte Siedlung wurde in einem Vulkanausbruch zerstört, der sich um 1600 Jahre f.Kr ereignete. Es wird angenommen, dass Thera die Inspiration für den Mythos von Atlantisgewesen sein könnte, das Land, über das der griechische Philosoph Plato schrieb. Besuchen Sie die Ausgrabungen und besuchen Sie das archäologische Museum auf der Insel, um mehr über die Geschichte Santorins zu erfahren.

Der Sand ist dunkel gefärbt wegen der Vulkanasche, die sich vor über 3.500 Jahren in der Region ausbreitete.

Kamari Beach – Santorins beliebtester Vulkanstrand

Dieser Strand ist der beliebteste auf Santorin und ist nicht zu weit vom Flughafen und der antiken Stadt Thera entfernt. Der Sand ist dunkel gefärbt aufgrund der Vulkanasche, die sich vor über 3.500 Jahren in der Region ausbreitete und es weich und angenehm macht, sich hier niederzulassen. Obwohl es in der Regel viele Leute gibt, die hierher kommen, gibt es viel Platz für alle. Es gibt auch eine gute Reinigung am Kamari Beach, der dem Strand die blaue Flagge verleiht. Der Strand Kamari ist über 5 km lang und bietet überall Liegestühle und Aktivitäten. Am Strand reihen sich die traditionellen griechischen Häuser aneinander. Die meisten sind gastronomische Einrichtungen mit privaten Terrassen direkt am Strand.

Der Sonnenuntergang in Oia gibt eine magische Atmosphäre.

Oia – Der beste Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten

Das Dorf Oia liegt am nördlichen Ende von Santorin, mit Siedlungen und Blick auf den Vulkan Berg und bucht. Hier liegen die traditionellen griechischen Häuser dicht beieinander und gruppieren sich vom Meer bis zur Spitze des Felsens. Zwischen den Häusern gibt es enge Gassen mit kleinen Geschäften, Restaurants, Cafés und Bars. An der Spitze finden Sie einige der besten Restaurants von Santorin und mehrere gastronomische Einrichtungen mit einer Terrasse. Die Aussicht ist die beste auf der Insel. Hier gehen die Menschen, um die angenehme Atmosphäre zu genießen, und eine gute Mahlzeit zu bekommen, während Sie den schönen Sonnenuntergang beobachten. Sie werden ein paar Museen in Oia finden, die einen Besuch wert sind, einige schöne Kirchen, Windmühlen und die Ruinen einer mittelalterlichen Festung.

Red Beach – Einzigartiger Sinneseindruck

Red Beach auf Santorin ist völlig einzigartig an diesem Rand der Welt. Die rot gefärbten Klippen werden von Lava gebildet und der rote Sand darunter sind Ablagerungen von dort. Die Farben des Landes bilden einen großen Kontrast zum azurblauen Meer,was den Ort vielleicht am meisten fotografiert auf der Insel macht. Es ist möglich, sich hier zu sonnen und zu baden, aber die meisten Besucher vermeiden dies. Das Gebiet ist nicht ganz sicher,und es gibt Zeiten, in denen ein wenig Masse von den Klippen fällt. Red Bech ist meistens etwas, das Sie für Ihren visuellen Eindruck erleben sollten, wenn Sie auf Santorin sind. Es gibt Parkplätze in der Nähe und kann zum Strand über einen Weg, der zwischen den Felsen verläuft, zu Fuß. Es ist auch beliebt, an Bord eines der Boote zu springen, die von den Dörfern in der Nähe abfahren. Den Strand vom Meer auszu sehen, vor allem im Sonnenuntergang, ist ein unvergessliches Erlebnis.

Der Sand ist dunkel gefärbt wegen der Vulkanasche, die sich vor über 3.500 Jahren in der Region ausbreitete.

Der Turm hat den gleichen Namen wie das Fischerdorf, er ist 10 Meter hoch und aus ziemlich weißem Backstein gebaut.

Akrotiri – Der älteste Leuchtturm Griechenlands

Am südlichen Ende von Santorin liegt das kleine Fischerdorf Akrotiri. Von dort weiter zur Südspitze der Insel gelangen Sie zu einem der ältesten Leuchttürme Griechenlands. Der Turm hat den gleichen Namen wie das Fischerdorf, er ist 10 Meter hochund in hübschen weißen Ziegeln gebaut. Es wurde 1892 von einer französischen Firma entworfen und gebaut. Das weiße Backsteingebäude selbst ist ein schöner Anblick. Dennoch ist es vor allem die Ansicht, die die Menschen hier zum Walzer norst, wenn sie Santorin besuchen. Wenn Sie romantisch angelegt sind und den Sonnenuntergang genießen, ist der Leuchtturm in Akrotiri eine ebenso gute Wahl wie die komfortablen Terrassen von Oia. Genießen Sie die traditionellen Restaurants im Dorf Akrotiri und entlang der Straße zum Leuchtturm. Frische Meeresfrüchte werden traditionell dort serviert, wo frische Meeresfrüchte serviert werden.

In Santorin ist das Parken meist immer kostenlos.

Parken und Verkehr mit Autovermietung

Auf Santorin i. A. ist es meist immer kostenlos zu parken. Es ist auch einfach, Orte zu finden, um das Auto wegzulegen, vielleicht mit Ausnahme der Städte Fira und Oia. Dort sollte man nicht in einigen der Hauptstraßen parken, sondern auf markierten Plätzen. Autos können in den meisten Straßen geparkt werden, aber nur solange sie den Verkehr nicht blockieren. Wenn Sie das Auto zu weit auf die Straße setzen, riskieren Sie eine Geldstrafe.

Auf Santorin sind die meisten Straßen schmal. Infolgedessen sind vor allem Busse und Lastwagen an einigen Stellen ziemlich mitten auf der Straße zu finden. Obwohl Es unwahrscheinlich ist, dass Sie Probleme haben, sollten Sie ruhig fahren und besonders auf den Gegenverkehr achten. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie andere Autos überholen wollen. Fahren Sie auch vorsichtig auf den Schotterstraßen, die Sie einen guten Teil auf Santorin finden.

  • Es ist beliebt, eine Fähre zu den benachbarten Inseln Von Santorin sanischen und zum Festland zu nehmen. Alle Boote fahren vom Santorini New Harbor auf der Westseite der Insel ab. Es gibt einen Parkplatz, wenn Sie reisen möchten, ohne Ihr Auto mitzunehmen.
  • Fragen Sie die Autovermietung, bevor Sie Ihr Auto zu einer der anderen Inseln oder zum Festland bringen. Einige Unternehmen verlangen, dass das Auto nur auf Santorin verwendet werden.

Flughafen Santorin

Flughafen

Der Flughafen von Santorin wird offiziell Santorin (Thira) International Airport genannt. Der Name Thira kommt von der Tatsache, dass die alte Stadt mit dem gleichen Namen ist in der Nähe. Der Flughafen ist nicht besonders groß, obwohl er der wichtigste für diesen Teil der griechischen Inseln ist. Insgesamt bedient sie rund 2,4 Millionen Passagiere pro Jahr. Fast der gesamte Verkehr ist saisonal, mit einem klaren Schwerpunkt auf Charterflügen. Ab 2020 gehört der Flughafen Santorin zu den mehreren in Griechenland, die ausgebaut und modernisiert werden sollen.

Autovermietungen sind im Terminalgebäude versammelt, und die Schalter sind leicht zu finden. Ab heute sind hier Sixt, Hertz, Thrifty, Avis und Budget sowie ein paar griechische Vermieter vertreten. Der Parkplatz, auf dem sich Ihr Mietwagen befindet, befindet sich in der Nähe und Sie müssen dort nicht transportiert werden.

Menü