Mietwagen New York

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Autovermietung New York

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie eine günstige Autovermietung in New York von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in New York durch uns.

New York Guide

Bilutleie New York

Mietwagen New York

New York ist die größte Stadt der Vereinigten Staaten und liegt im gleichnamigen Bundesstaat – genauer gesagt am Ende des Hudson River. In New York selbst gibt es etwa 8,2 Millionen Menschen (2011), aber wenn die gesamte Metropolregion (zu der auch Long Island/Northern New Jersey gehört) die Bevölkerung auf unglaubliche 19 Millionen ansteigt.

New York ist wahrscheinlich die multikulturellste Stadt der Welt – ein Schmelztiegel für viele kulturelle Traditionen. Sie wurde 1626 als niederländische Kolonialstadt unter dem Namen Nieuw Amsterdamgegründet und erhielt 1664 ihren heutigen Namen.

Für einen kurzen Zeitraum (1789-90) war New York die Hauptstadt der Vereinigten Staaten – aber erst 1810 die Position der größten Stadt der Vereinigten Staaten. Von diesem Zeitpunkt an erlebte die Stadt ein rasantes Wachstum – nicht zuletzt durch die Eröffnung des Eriekanals im Jahr 1825. Sie verband eine wichtige Verbindung zu “The Great Lakes” – und führte dazu, dass sich New York zur größten Hafenstadt Nordamerikas entwickelte. Zuwanderer aus allen Ecken der Welt strömten schließlich dorthin.

New York ist in fünf Stadtbezirke unterteilt, sogenannte “Boroughs”. Der zentrale Bezirk ist Manhattan, das Zentrum der ursprünglichen Stadt. Es liegt auf einer Insel zwischen dem Hudson River und dem East River. Östlich von Manhattan liegt das Festland Bronx, während die westlichen Bezirke Queens und Brooklyn auf Long Island liegen. Der fünfte Distrikt ist Staten Island.

Manhattan ist nach wie vor New Yorks Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum und ist in drei “Zonen” unterteilt: Downtown, Midtown und Uptown . Das Straßenmuster ähnelt einem Raster, und alle Straßen haben nur nummerierte Namen (1st Street, etc.). Das einzige, was das symmetrische Muster bricht, ist die berühmte Straße Broadway – der schräg vom Battery Park im äußersten Süden Manhattans geht. Der Grund für diese Trennung ist, dass broadway ursprünglich eine alte Landstraße war.

Sehenswürdigkeiten

Die Attraktionen in New York sind so zahlreich, dass hier nur wenige. Die Stadt hat einige der zentralsten Kunstmuseen Nordamerikas. Die wichtigsten sind das “Metropolitan Museum of Art”, “Museum of Modern Art”,“Guggenheim Museum“, “New Museum of Contemporary Art”, “Frick Collection” und “Museum of Primitive Art”. Weitere bedeutende kulturelle Institutionen sind das New York Philharmonic Orchestra, die Metropolitan Opera und das New York City Ballet.

New York hat viele Attraktionen, wo die Freiheitsstatue eine der berühmtesten

Ansonsten befindet sich die Freiheitsstatue – die Freiheitsstatue – am Eingang der Stadt, einer der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten der Welt. Es wurde als offizielles Geschenk aus Frankreichgegeben und 1886 enthüllt. Auch der 381 Meter hohe Wolkenkratzer Empire State Building gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Weltstadt. Wenn die Antenne oben gezählt wird, steigt der höchste Punkt mehr als 440 Meter über dem Boden. Und als Einkaufsstadt kann New York praktisch alles bieten.

Entdecken Sie New York mit Mietwagen

Wenn Sieim Big Applesind und ein wenig mehr von Amerikas Ostküste sehen möchten, ist Autovermietung in der Regel das einfachste Transportmittel. Die Ostküste hat viele Orte, die einen Besuch wert sind, sowohl im Inland als auch auf dem Meer. Hier sind einige der beliebtesten Reiseziele, die New York als Ausgangspunkt haben.

Long Island

Long Island – Zu den schönsten Sandstränden der Welt

Die Menschen in New York gehen gerne an den Strand, besonders im Sommer, wenn die Temperatur am höchsten ist. An diesem Teil der amerikanischen Ostküste sind die Menschen etwas verwöhnt, wenn es um schöne Strände geht. Viele der besten und schönsten befinden sich auf Long Island, der riesigen Halbinsel, die direkt östlich von Manhattan verläuft.

In dieser Gegend haben viele der reichsten der Stadt ihre Sommerhäuser auf dem Strandgrundstück, aber die meisten Strände sind immer noch für jedermann zugänglich. Coopers Beach und Main Beach gehören zu den besten Orten. Es gibt den Sand kreideweiß, das Meer einladend, und an beiden Orten gibt es mehr als genug Hotels, Restaurants und Aktivitäten zu kümmern.

  • Von Manhattan in New York bis Coopers Beach außerhalb von Southampton sind es etwa 155 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 Stunde und 45 Minuten.
  • Zum Main Beach in East Hampton und fast am Rande von Long Island sind es etwa 100 Meilen. Die Fahrzeit von Manhattan wird ca. 2 Stunden betragen.

Von Manhattan bis Niagara Falls sind es ca. 400 Meilen

Niagarafälle – Eine der größten Sehenswürdigkeiten Amerikas

Niagarafälle sind drei Wasserfälle, die fast übereinander liegen. Dies ist eines der berühmtesten Naturphänomene Amerikasund gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Wasserfälle sind das Ende des Niagara River, der die Großen Seen des Erie-Sees und des Ontariosees miteinander verbindet.

Sie befinden sich auch an der Grenze zwischen den Toronto USA und Canada Kanada, mit der Stadt Toronto in der Nähe. Niagarafälle aus nächster Nähe zu sehen ist ein einzigartiges Naturerlebnis, obwohl der Ort mit Touristen vollgepackt werden kann. Es gibt viele Aktivitäten hier, die die meisten ansprechen, einschließlich Aussichtsplattformen, Aussichtstürme, Aquarium, Abenteuerzentrum, Restaurants am Rande der Wasserfälle, und Sie können eine Bootsfahrt durch das wilde Wasser bekommen.

  • Von Manhattan bis Niagara Falls sind es ca. 400 Meilen. Die Laufzeit ohne Halt beträgt zwischen 6 und 7 Stunden.
  • Wenn Sie Zeit haben, wird empfohlen, die kanadische Metropole Toronto in der gleichen Ohrfeige (80 Meilen weiter) zu besuchen. Erkundige sich zuerst bei der Autovermietung nach den Regeln, um Ihr Auto nach Kanada zu bringen.

Washington DC mit Washington Memorial im Vordergrund

Washington DC – Hauptstadt der Vereinigten Staaten

Diejenigen, die Zeit und Mietwagen haben, wenn sie in New York sind, sollten eine Fahrt in die Hauptstadt des Landes, Washington DC, in Betracht ziehen. Hier können Sie das Weiße Haus,den Kongress, das Lincoln Memorial, das Jefferson Memorial, das Washington Monument und viele andere historische Gebäude und Denkmäler sehen, von denen die meisten Menschen schon einmal gehört haben. Washington ist auch eine Stadt, die für ihre vielen guten Restaurants, gute Einkaufsmöglichkeiten und nicht zuletzt viele Museen bekannt ist.

  • Von Manhattan bis in die Innenstadt von Washington DC sind es etwa 230 Meilen. Die Laufzeit ohne Stopp beträgt in der Regel zwischen 3,5 und 4 Stunden.
  • Sie passieren die Städte Philadelphia und Baltimore auf dem Weg nach DC, und die Tour kann auch mit einem Besuch in Atlantic City kombiniert werden.

Promenade mit beliebten Restaurants und Pubs

Atlantic City – Ostküste Las Vegas

Atlantic City liegt im benachbarten New Jersey,südlich von New York. Die Stadt ist bekannt für ihre schönen Strände, Plankenstraßen, Casino und Luxushotels. Es hatte ein goldenes Zeitalter im Verbot, denn in Atlantic City wurde das Alkoholverbot mehr oder weniger übersehen. Es hat die Leute hierher kommen lassen, um Spaß zu haben. Atlantic City wurde so ein wichtiger Teil der kriminellen Geschäftsimperien von Mafiosos wie Al Capone und Charles “Lucky” Luciano.

Die Stadt bleibt ein sehr beliebtes Ziel, vor allem für New Yorker auf einem Wochenendtrip. Es ist sicherlich nicht so lebendig hier wie in den alten Tagen, aber die Stadt hat immer noch Charme und sollte besucht werden, wenn Sie an diesem Rand der Vereinigten Staaten sind und haben Sie einen Mietwagen.

  • Von Manhattan nach Atlantic City sind es etwa 210 Kilometer. Der größte Teil der Fahrt geht auf der Autobahn, und die Fahrzeit wird etwa 2 Stunden im regulären Verkehr sein.

Parken und Verkehr mit Autovermietung

Es ist in der Regel schwierig, kostenlose Parkplätze auf der Straße in New York City und vor allem in Manhattan zu finden. Wenn Sie Platz finden, achten Sie darauf, Ihr Auto nicht länger als legal oder länger als Sie bezahlt verlassen. In New York verteilt die Polizei schnell Bußgelder, und das Auto kann abgeschleppt werden. Die definitiv besten Möglichkeiten sind, eines der vielen Parkhäuserzu nutzen oder das Auto von Ihnen in die Garagen eines Hotels zu stellen. Bitte geben Sie die Preise im Voraus ein. Einige Parkhäuser sind deutlich teurer als andere, auch wenn sie sich in der gleichen Nachbarschaft befinden.

New York Times Square, Midtown in Manhattan bei Nacht

Der Verkehr in New York und vor allem in Manhattan kann sowohl dicht als auch hektisch sein. Dasselbe gilt während der Hauptverkehrszeit an Autobahnen und Schnellstraßen, die in und aus dem Stadtzentrum fahren. Viele Einwohner glauben, dass es sowohl unpraktisch als auch umständlich ist, in der Stadt zu fahren. Obwohl meist gut auf den Autoverkehr angepasst, gibt es so viele Autos auf den Straßen, dass man eine sehr lange Zeit, um zwischen zu bekommen. Die U-Bahn und Taxi sind in der Regel viel besser Option.

  • Beachten Sie, dass Sie in New York nicht an einer roten Ampel rechts abbiegen dürfen. Dies ist eigentlich die meisten anderen Orte in den Vereinigten Staaten erlaubt, aber nicht hier.

Flughafen

New York City wird von bis zu drei großen Flughäfen angeflogen. Der größte ist der John F. Kennedy International Airport, meist abgekürzt JFK. Der Flughafen befindet sich im Stadtteil Queens und bedient hauptsächlich die internationalen Flüge. Hier landen unter anderem die meisten großen Fluggesellschaften in europäischen Städten. Newark Liberty International Airport ist fast so groß wie JFK gemessen in der Anzahl der Passagiere. Dieser Flughafen befindet sich in Newark im benachbarten New Jersey, aber es dient auch New York City. Der kleinste der drei Flughäfen, an denen Sie ankommen können, ist der Flughafen LaGuardia. Wie JFK befindet sich auch dieser im Stadtteil Queens.

Terminal 5 am John F Kennedy International Airport in New York.

Mietwagen am John F. Kennedy International Airport

Es gibt insgesamt 8 Terminals bei JFK, und alle haben ihr eigenes Zentrum für die Autovermietungen. Die meisten der großen internationalen Unternehmen befinden sich in allen Terminalgebäuden. Überprüfen Sie jedoch im Voraus, welche Terminals Sie finden, von dem Sie einen Mietwagen haben. Zwischen den Terminals zu kommen ist sowieso nicht schwer, und es gibt immer einen Shuttle-Bus. Die Autos sind alle am Bundeskreisbahnhof geparkt, und Sie können dort mit dem Sportaxi (AirTrain) anfahren, das von allen Terminals abfährt.

  • Von JFK zum Central Park in Manhattan sind es etwa 17 Meilen, mit einer Fahrzeit von etwa 35 Minuten.

Mietwagen am Newark Liberty International Airport

In Newark ist es einfach, das Zentrum zu finden, in dem Autovermietungen ihre Schreibtische haben. Sie nehmen den AirTrain (sportaxi) zur Station P3,wo die Autos auch geparkt sind.

  • Von Newark zum Central Park in Manhattan sind es etwa 20 Meilen, mit einer Fahrzeit von etwa 30 Minuten.

Mietwagen – LaGuardia Flughafen

Bei LaGuardia befinden sich alle Autovermietungen im selben Zentrum. Um ins Zentrum zu gelangen, nehmen Sie Ihre eigenen Shuttle-Busse, die von jeder Autovermietung betrieben werden. Diese holen passagiere vor Terminal A (Marine Air Terminal) ab und setzen sie ab. Wenn das Flugzeug also an einem anderen Terminal ankommt, müssen Sie Ihren eigenen Shuttlebus nehmen, der zwischen den Terminals verkehrt (rote oder blaue Linie).

  • Von LaGuardia bis zum Central Park in Manhattan sind es etwa 18 Meilen, mit einer Fahrzeit von etwa 25 Minuten.
Menü