Mietwagen Kroatien

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Kroatien Autovermietungen

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie günstige Mietwagen in Kroatien von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Kroatien durch uns.

Kroatien-Führer

Bilutleie Kroatia

Mietwagen Kroatien

Kroatien (kroatisch: Hrvatska) ist eine unabhängige Republik, die früher der Föderation Jugoslawien angehörte. Das Land liegt in Südosteuropa und hat – neben einer Adriaküste – eine gemeinsame Grenze mit Slowenien, Ungarn, Ungarn Serbien, Bosnien und Herzegowina und Montenegro. Kroatien hat eine Fläche von etwa 56 000 km2 und eine Gesamtbevölkerung von ca. 4,5 Mio. EUR (2010). Die Hauptstadt und das wirtschaftliche Zentrum des Landes ist Zagreb, die etwa 780 000 Einwohner hat.

Andere wichtige Städte in Kroatien sind Dubrovnik, Split und Rijeka – die alle an der Adriaküste liegen.

Die Landschaft besteht hauptsächlich aus niedrigen Ebenen und Bergen (vor allem im Westen und Süden). Die wichtigste Industriestraße ist der Tourismus, der in den letzten 10 Jahren einen kolossalen Aufschwung erlebt hat. Es sind vor allem die Städte entlang der Küste – mit ihren fantastischen Stränden –, die die touristischen Ziele sind. Viele besuchen Zagreb aber auch wegen der vielen Kunst- und Kulturschätze der Stadt.

Kroatiens wichtigster Flughafen, Pleso International Airport, befindet sich außerhalb der Hauptstadt Zagreb – aber es gibt auch große Flughäfen in der Umgebung. Split und Dubrovnik. Ein großer Teil des Charterverkehrs geht zu diesen Flughäfen.

Autofahren in Kroatien

Die Straßen in Kroatien sind meist in sehr gutem Zustand, vor allem die Strecken der vierspurigen Autobahn. Sie sollten hier noch etwas defensiv fahren, wenn Sie ein Besucher sind. Die lokalen Autofahrer sind dafür bekannt, gute Geschwindigkeit zu halten, zusätzlich zu der Tatsache, dass die Geschwindigkeitsbegrenzungen in diesem Land ziemlich hoch sind. Auch die Landstraßen sind in der Regel gut gepflegt. Fahren Sie auch hier vorsichtig, vor allem auf den Straßen, die entlang der schönen Küste verlaufen. Es gibt mehrere Strecken etwas unklar, mit vielen Kurven und Hügeln. Darüber hinaus ist es schnell getan, durch die tolle Aussicht, die Sie überall finden abgelenkt zu werden.

Von Ende Oktober bis Ende März sind die Tagfahrlichter in Kroatien pflichtgemäß.

Verkehrsregeln in Kroatien

  • In Kroatien fahren Sie auf der rechten Seite der Straße.
  • Von Ende Oktober bis Ende März sind am Auto Fahrlichter erforderlich.
  • Fahrscheinwerfer sind am Auto nach Einbruch der Dunkelheit und bei schlechter Sicht obligatorisch.
  • Die Nutzung eines Mobiltelefons ist verboten, wenn der Motor läuft, außer freihändig.
  • Es ist obligatorisch mit Sicherheitsgurt für Fahrer und Passagiere.
  • Kinder unter 5 Jahren sollten immer in einem zugelassenen Kindersitz sitzen.
  • Kinder unter 12 Jahren müssen auf dem Rücksitz sitzen und zugelassene Kinderrückhalteeinrichtungen verwenden, die für die Größe und das Gewicht des Kindes geeignet sind.

Sofern nicht anders angegeben, beträgt das Tempolimit auf Landstraßen 80 km/h.

Geschwindigkeitsbegrenzungen in Kroatien

Sofern nicht anders angegeben, gelten die folgenden Grenzwerte:

  • Städte und Gemeinden: 50 kilometer/h
  • Landstraßen: 80 km/h
  • Autobahnen im Stadtgebiet: 110 km/h
  • Autobahnen: 130 km/h

Alkoholgrenze in Kroatien

In Kroatien ist das Fahren nicht erlaubt, wenn der Blutalkoholwert 0,5 ( 0,5 g/l) überschreitet.

Für Fahrer unter 25 Jahren gibt es null Toleranz für das Fahren mit Alkohol, das heißt, der Blutalkoholspiegel muss 0.0.0.00 betragen.

Empfohlene Autovermietung

Kroatien ist eines der aufregendsten Länder in Europa, das man mit dem Mietwagen erkunden kann. Die Entfernungen sind relativ kurz, die Straßen sind gut, und die Erfahrungen liegen auf einer Linie. Die Städte Kroatiens gehören zweifellos zu den schönsten auf dem Kontinent, viele mit historischen Wurzeln mehrere tausend Jahre zurück in der Zeit. Entlang der gesamten Küste finden Sie tolle Strände und Badestellen, und Sie können Ausflüge zu den Inseln in der Adria machen. Hier sind einige Vorschläge für Ausflüge, wenn Sie in Kroatien sind und ein Auto zur Verfügung haben.

Die Altstadt von Dubrovnik ist durch eine beeindruckende Festungsmauer geschützt, die vollständig intakt ist.

Dubrovnik

Der irische Dramatiker George Bernard Shaw glaubte, dass “wer das Paradies sucht, nur nach Dubrovnik reisen muss.” Die Stadt ist die berühmteste in Kroatien, und auch das beliebteste Touristenziel. Die gesamte Altstadt von Dubrovnik blickt auf das Meer,mit Kanälen und Gräben, die es vom Rest der Stadt trennen. Die Altstadt ist auch durch eine beeindruckende Festungsmauer geschützt, die völlig intakt ist und die Sie einen Spaziergang machen sollten. In Dubrovnik können Sie einige der schönsten Dinge erleben, die Europa zu bieten hat, während Sie eine abwechslungsreiche und aufregende Auswahl an Restaurants, Cafés, Bars und Einkaufsmöglichkeiten genießen.

Wenn Sie Montenegro besuchen, sollten Sie in der gemütlichen Altstadt von Budva vorbeischauen.

Montenegro

Das kleine benachbarte Montenegro liegt südlich von Dubrovnik. Wenn Sie sich in diesem Bereich befinden, sollten Sie eine Fahrt über die Grenze in Betracht ziehen. Montenegro ist nicht so unähnlich Kroatien, mit schönen Bergen, schönen kleinen Städten, und liegt an der Adria. Auch hier ist es schön, mit Autovermietung zu erkunden, und Sie brauchen nicht so lange, um mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des kleinen Landes aufzuholen. Zu den Städten, die unbedingt besucht werden sollten, gehören Kotor und Budva. Die Altstadt von Kotor und Budva ist nicht so unähnlich, was Sie in Dubrovnik erleben, aber sie haben ihren eigenen einzigartigen Charme. Achten Sie darauf, mit Ihrem Mietwagenunternehmen im Voraus zu überprüfen, was die Regeln für die Überfahrt Ihres Fahrzeugs über das Limit sind. In der Regel geht dies gut, aber einige Unternehmen berechnen eine Versicherungsgebühr für Besuche in anderen Ländern.

Auf der halbinsel Istrien befindet sich das Dorf Hum, das als die kleinste Stadt der Welt gilt.

Halbinsel Istrien

Istrien ist die große Halbinsel an der Spitze der Adria und an kroatiens Grenze zu Italien. Dies ist ein beliebter Ort,vor allem bei Familien mit Kindern und Menschen, die Ruhe in schöner Umgebung genießen. Die Halbinsel ist vielleicht am besten für ihre schönen Dörfer bekannt. Eine von ihnen, Hum, gilt als die kleinste Stadtder Welt und hat nur 23 registrierte Einwohner. Einer der Höhepunkte Istriens ist die Stadt Pula, die sich im äußersten Süden der Halbinsel befindet. Dort können Sie unter anderem die Ruinen einer römischen Arena (Kolosseum), einen ROmerian Tempel und römische Triumphbögen sehen.

Plitvicer Seen

Dieser Nationalpark besteht fast ausschließlich aus 16 Seen, die über Flüsse, natürliche Teiche und Wasserfälle miteinander verbunden sind. Das Naturphänomen wird durch viele kleine Flüsse gebildet, die aus den umliegenden Bergen kommen. Die Seen sind gut den Hügel hinauf in den Bergen, und der längste Wasserfall ist etwa 70 Meter. Die ganze Gegend ist für Besucher geeignet, mit Fußgängerbrücken, die Sie von einem schönen Schwimmball zum anderen bringen. In den Wäldern rund um die Seen leben unter anderen Wölfen, Wildschweinen, Bären und Hirschen, und wenn sie Glück haben, werden Sie einige von ihnen sehen, wenn sie an den Fluss oder die Seen kommen, um zu trinken.

Das Naturphänomen wird durch viele kleine Flüsse gebildet, die aus den umliegenden Bergen kommen. Das gesamte Gebiet ist gut für Besucher mit Fußgängerbrücken angepasst.


Der schöne Hafen der Stadt Split, Kroatiens zweitgrößte Stadt.

trennen

Split ist die zweitgrößte Stadt in Kroatien, und ist einer der Orte, die sicherlich besucht werden sollten, wenn auf dem Land. Es liegt wunderschön auf einer Halbinsel an der Adria, mit einem besonders schönen Hafen und Altstadt. Split war ursprünglich eine griechische Kolonie und wurde später von den Römern übernommen. Sie finden Spuren aus dieser Zeit, darunter ein beeindruckender Palast als Residenz für Kaiser Diokletian gebaut,die selbst aus dieser Gegend kam. Es gibt auch Architektur unter anderem aus der Zeit, als Split von Venedig und den Habsburgern regiert wurde. Wenn Sie schöne und historische Gebäude mit dem großstädtischen Leben verbinden möchten, ist Split der Ort, an dem Sie vorbeischauen können.

Einer der vielen idyllischen Wasserfälle im Nationalpark Krka.

Krka-Nationalpark

Dieser Nationalpark befindet sich nördlich der Stadt Ibenik,etwa in der Mitte der kroatischen Küste. Die Gegend in der Nähe von Krka ist außergewöhnlich schön und sollte erlebt werden, wenn Sie das erste Mal in der Nähe von Krka sind. Der Name des Nationalparks stammt aus der Tatsache, dass der Fluss Krka durch dieses Gebiet fließt. Krka gilt als eine der besten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes und ist besonders schön im Sommer zu besuchen. Die vielen Wasserfälle und Lagunen im Fluss schaffen tolle Badestellenund spektakuläre Fotomöglichkeiten. Rund um den Fluss ist es üppig, und es gibt besonders viel Lavendel, der hier wächst.

Hvar und Brac

Es gibt über 1.000 Inseln in der Adria, die zu Kroatien gehören,und viele von ihnen sind zu beliebten Urlaubszielen geworden. Die beiden vielleicht berühmtesten und auch unter den größten sind Hvar und Braa. Sie sind parallel zueinander etwas außerhalb von Split, und beide sind mit der Autofähre von dort zu erreichen. Einen Mietwagen nach Hvar und Braa zu bringen, ist ein großer Vorteil. Dann können Sie leicht von einem schönen Fischerdorf zum nächsten, zu den Sehenswürdigkeiten, zu den schönen Wäldern, zu den Bauernhöfen, wo sie Oliven, Lavendel und Weinreben anbauen,und nicht zuletzt zu den vielen schönen Stränden, die Sie auf beiden Inseln finden.

Einen Mietwagen nach Hvar und Braa zu bringen, ist ein großer Vorteil, so dass Sie leicht von einem schönen Fischerdorf zum nächsten kommen können.

Unternehmen, die Sie ein Auto in Kroatien mieten können

In Kroatien gibt es fast 25 Unternehmen, die Autovermietung anbieten, von fast 50 verschiedenen Angeboten. Dazu gehören alle großen internationalen Unternehmen, darunter Sixt, Alamo, Europcar, Hertz, Avis und Budget. Es gibt auch eine gute Anzahl von kleineren und / oder nationalen Autovermietungen im Land, wie Oryx, Carwiz und Right Cars.

7 häufig gestellte Fragen zum Mietwagen in Kroatien

Wie alt muss ich sein, um einen Mietwagen in Kroatien zu bekommen?

In Kroatien ist es üblich, dass Mietwagenfirmen verlangen, dass Mieter und Fahrer mindestens 21 Jahre alt sind und mindestens 3 Jahre lang einen Führerschein besitzen. Einige Unternehmen haben möglicherweise niedrigere Anforderungen an die günstigsten Fahrzeugkategorien. Mieter unter 25 Jahren müssen in der Regel eine zusätzliche Gebühr zahlen, um die Zusatzversicherung für junge Fahrer zu decken.

Ist es teuer, ein Auto in Kroatien zu mieten?

Kroatien ist eines der erschwinglichsten Länder in Europa, in dem man ein Auto mieten kann. Das Gesamtpreisniveau gehört zu den niedrigsten, wenn es um beliebte Urlaubsländer geht. Die Konkurrenz auf dem Autovermietungsmarkt ist auch groß, und es gibt viele Unternehmen, die hier etabliert sind. Die Preise variieren jedoch je nach Jahreszeit, die Sie mit dem Auto mieten und wo Sie es abholen können.

Kann ich mietwagen von Kroatien in Nachbarländer wie Slowenien, Montenegro und Bosnien und Herzegowina fahren?

Es ist in der Regel in Ordnung, den Mietwagen in Kroatiens Nachbarländer zu bringen, aber denken Sie daran, mit dem Mietwagenunternehmen im Voraus zu überprüfen. Einige Leute hängen davon ab, in welches Land Sie gehen, und es kann Einschränkungen für die Kategorie des betreffenden Autos geben. Es gibt auch einige Unternehmen, die grenzüberschreitende Übertritte nur erlauben, wenn das Auto an ausgewählten Orten gemietet wird. In jedem Fall müssen Sie damit rechnen, dass die meisten Unternehmen zusätzliche Versicherungen benötigen, insbesondere für Bosnien und Herzegowina und Montenegro, da diese Länder keine EU-Mitglieder sind.

Kann ich meinen Mietwagen zu einer der kroatischen Inseln mitnehmen?

Sie sollten die Autovermietung fragen, bevor Sie Ihr Auto an Bord einer der Fähren zu den kroatischen Inseln der Adria bringen. In der Regel geht es gut, es sei denn, Sie haben ein teures Auto in der Luxusklasse gemietet. Einige Unternehmen werden eine zusätzliche Versicherung für Autofähren verlangen, da das Verletzungsrisiko etwas höher ist. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Fähre nehmen müssen, um nach Krk, der größten der Inseln, zu gelangen (es gibt eine Brückenverbindung zum Festland).

Brauche ich irgendwo in Kroatien ein autospezielles Auto?

In Kroatien gibt es praktisch keinen Anderen, der darauf hindeutet, dass Sie etwas anderes als einen gewöhnlichen Pkw brauchen werden. Denken Sie daran, dass es dort im Sommer heiß werden kann, und ein komfortables Auto mit Klimaanlage ist eine gute Lösung.

Ist es üblich, dass Mautstellen in Kroatien?

Kroatien ist ein relativ kleines Land und daher kein hoher Bedarf an Autobahnen. Allerdings haben die wichtigsten Straßenverbindungen neue und gute Straßen mit 2 Fahrspuren in jeder Richtung, zum Beispiel zwischen Zagreb und Zadar/Rijeka, und von Split und fast den ganzen Weg nach Dubrovnik. Zusammen mit der Brücke, die zur Insel Krk führt, sind dies die einzigen Abschnitte, die gebührenpflichtig sind. Bitte beachten Sie, dass Mautstellen mit Bargeld oder Debitkarte/Kreditkarte belastet werden. Sowohl Euro als auch Kuna werden akzeptiert.

An wen wende ich mich, wenn ich in Kroatien in einen Mietwagenunfall verwickelt bin?

Die Notrufnummer in Kroatien für Krankenwagen, Feuerwehr und Polizei ist 112. Sie sollten dies nur anrufen, wenn Sie in einen Unfall verwickelt waren, bei dem Personenverletzter, im Falle eines Brandes oder in anderen schweren Fällen und Notfällen aufgetreten sind. Sie sollten sich auch an die Autovermietung und/oder Versicherung wenden, die Sie nutzen.

Zweite Nummer:

Zweite Nummer:

  • Polizei – 192
  • Feuerwehr – 193
  • Medizinische Hilfe – 194
  • Pannenhilfe – 1987

Reiseziele

Menü