Mietwagen Genf

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Mietwagen Genf

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie günstige Mietwagen von bekannten und lokalen Autovermietungen in Genf. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Genf durch uns.

Genfer Leitfaden

Bilutleie Genève

Mietwagen Genf

Genf liegt im äußersten Südwesten der Schweizund ist die Hauptstadt des Kantons Genf. Die Stadt genießt eine außergewöhnlich schöne Lage am Ufer des Genfersees. In der Stadt selbst gibt es rund 185.000 Einwohner (2010), aber ein bedeutendes Vorortgebiet erstreckt sich vom Stadtzentrum bis nach Frankreich.

Genf ist mehr eine internationale als unverwechselbare Schweizer Stadt. Dies ist in erster Linie auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine Reihe von großen internationalen Organisationen ihren Sitz in der Stadt haben. Dies gilt unter anderem für das Internationale Rote Kreuz, die Internationale Arbeitsorganisation (IAO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Welthandelsorganisation, der Ökumenische Rat der Kirchen, das Europäische Zentrum für die Vereinten Nationen – und mehrere internationale UN-Gremien. Genf ist auch ein Zentrum für internationale Finanzen. Darüber hinaus ist Genf eine wichtige Industrie- und Touristenstadt und die 4. Stadt der Welt. größte Konferenz- und Kongressstadt. Die Stadt gilt ansonsten als kulturelles Zentrum der Französisch-Schweiz.

Die Geschichte Genfs reicht bis in die Antike zurück, und es sind die Römer, die als die Gründer der Stadt gelten, da das Zentrum Genava hier um 120 f.Kr erbaut wurde. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Stadt von verschiedenen Meistern regiert – bis sich der Reformer Jean Calvin 1536 in der Stadt niederließ und sie zu einem Zentrum reformierter Protestanten machte. Er gründete sowohl die Universität als auch andere Bildungseinrichtungen in Genf – darunter das berühmte Collége St. Antoine.

Die Stadt hat eine außergewöhnlich schöne Lage an der Rhone.

Sehenswürdigkeiten

Die meisten historischen Sehenswürdigkeiten Von Genf befinden sich in der Altstadtvieille Ville, auf einem Hügel am linken Ufer der Rhone. Hier sind die meisten Straßen schmal und schief. Zu den wichtigsten Einzelgängern in Vieille Ville gehören die Kathedrale St. Pierre aus dem Jahr 1200 und das Rathaus aus den Jahren 1440 und 1578. Ebenfalls in der Nähe des Rathauses befinden sich das Reformationsdenkmalhaus und das Elternhaus des Philosophen Rousseau.

Auf der rechten Bank befinden sich die meisten Büros der internationalen Organisationen. Von diesen ist der UN-Palast der auffälligste (in den 1930er Jahren als Verwaltungszentrum des damaligen Völkerbundes gebaut).

Entlang des Genfersees wurden einladende Promenaden angelegt und ein freier Blick auf das berühmteste Wahrzeichen der Stadt, den Jet d’Eau, gebaut. Es gibt einen Brunnen, der im Meer platziert ist, und der Wasser 145 Meter in die Luft sprüht. Der Brunnen, das Meer, die Promenaden und die vielen schönen Parks machen Genf zu einer der schönsten Städte Europas.

Kathedrale St. Pierre aus der Zeit um 1200 in Vieille Ville.

Entdecken Sie Genf mit Mietwagen

Genf ist ideal gelegen für diejenigen, die die Stadt als Ausgangspunkt für Ausflüge mit Mietwagen nutzen. Sie erreichen viele spannende Orte in relativ kurzer Zeit, und die Straßen können als sehr gut beschrieben werden. Hier sind ein paar Vorschläge unter den vielen Touren in der Region empfohlen.

Die sveistische Riviera.

Montreux – Stadt des Jazz und des Fernsehens

Montreux ist Teil der sogenannten Schweizer Riviera. Viele Menschen kennen die Stadt wegen des legendären Jazzfestivals dort und als Ort, wo die Preisverleihung für Europas beste TV-Shows stattfindet(Entertainment Festival in Montreux). Es ist wunderschön in Montreux, und Sie sollten den Spaziergang auf der Seepromenade, die entlang des Sees verläuft, zum Schloss Chillon nehmen, wenn Sie vorbeischauen.

  • Die schnellste Straße zwischen Genf und Montreux ist, wenn Sie auf der Nordseite des Lac Léman fahren. Dann erhalten Sie die Autobahn die meisten der Strecke von 93 Kilometern, und die Reise ist in etwa 1 Stunde getan.
  • Wenn Sie auf der Südseite des Sees fahren, erhalten Sie ein besseres Naturerlebnis, und auch eine etwas kürzere Strecke, aber Sie werden etwa 50 Minuten mehr verbringen.

In Gruyéres erleben Sie ein authentisches Schweizer Dorf – bekannt für seine ausgezeichneten Pralinen und Käsesorten.

Gruyéres – Mittelalterliche Stadt, bekannt für Käse und Pralinen

Gruyéres ist eine mittelalterliche Stadt im Bezirk, die das gleiche genannt wird, und die Sie in dem Tal finden, das nach Norden von Montreux geht. Die Leute kommen hiervorbei, um ein authentisches Schweizer Dorfzu erleben – ganz zu schweigen von den lokalen Köstlichkeiten. Gruyéres ist bekannt für seine ausgezeichneten Käsesorten und exquisiten Pralinen. Hier können Sie sich den kleinen Fabriken anschließen und erfahren, wie die Schweizer es machen. Das Dorf liegt an einem kleinen Hügel, wo Sie die Burg der Stadt auf der Oberseite finden. Dies ist eine der schönsten und angenehmsten Gegenden der Schweizer Alpen.

  • Der schnellste und einfachste Weg nach Gruyéres führt über Montreux, und die gesamte Strecke beträgt etwa 121 Kilometer. Etwas mehr als 100 davon gehen auf die Autobahn. Die Fahrzeit ohne Stopp wird auf ca. 1 Stunde und 20 Minuten berechnet.

Die Alpenstadt Chamonix mit ihrer entspannten Atmosphäre.

Chamonix und Mont Blanc – Nizza das ganze Jahr über

Die Alpenstadt Chamonix liegt am Fuße des Mont Blanc,dem höchsten Berg Europas westlich des Kaukasus (Mont Blanc ist 4808 Meter hoch). Es gibt viele norwegische Skitouristen hier, die im Winter reisen, aber die Gegend und die Stadt sind auch so schön im Sommer. Chamoix selbst bietet viele gute Restaurants, angenehme Straßen zum Flanieren, viele aufregende Geschäfte für diejenigen, die einkaufen möchten, und eine entspannte Atmosphäre. Wenn Sie in die Natur gehen wollen, haben Sie alle Möglichkeiten. Es sei denn, Sie sind ein erfahrener Bergsteiger, es ist die Aiguille du Midi, auf der Sie landen, wenn Sie den Mont Blanc näher sehen möchten. Hier erreichen Sie die Gondel in ca. 20 Minuten und sehen dann die Alpen aus 3777 Metern Höhe über dem Meeresspiegel.

  • Von Genf sind es rund 82 Kilometer bis Chamonix, wo der größte Teil der Strecke auf der Autobahn verläuft. Die Fahrzeit beträgt in der Regel 1 Stunde. Beachten Sie, dass entlang der Route gibt es viele schöne Dörfer, wo es schön sein kann, eine Pause zu machen.

Interlaken – Zwischen zwei Seen eingeklemmt

Interlaken ist ein beliebtes Ziel für Menschen, die die Schweizer Berge erklimmen möchten, und bietet auch schöne Bootsfahrten auf den beiden Seen, zwischen denen sich die Stadt befindet. Auf den Seen können Sie Ruderboote, Motorboote und Segelboote mieten oder an einer Tour durch eines der Dampfschiffe teilnehmen, die dorthin fahren. Wenn Sie in die Berge wollen, können Sie zu verschiedenen Ausgangspunkten und Parkplätzen fahren, Züge nehmen oder Ihre Beine benutzen. Die vielleicht beste Bergwanderung, aus der Sie wählen können, ist die fast 120 Jahre alte Eisenbahn, die zur Schynige Platte, dem Bergrücken des Schwarzhorns, führt. Diese Zugfahrt und der Zug, der Sie auf 3460 Metern zum Jungfraujoch bringt, geben Ihnen einen blendenden Blick sowohl auf die Reise als auch auf ihre Ankunft.

  • Es gibt mehrere Straßen, die Sie von Genf nach Interlaken bringen, und welche Fahrrouten sich lohnen, hängt davon ab, ob Sie direkt dorthin fahren möchten oder nicht. Die schnellste Route führt über Lausanne und Bern. Dann fährst du etwa 215 Kilometer, und fast alles auf der Autobahn. Die Zeit, die dies dauert, beträgt etwa 2 Stunden und 20 Minuten.

Interlaken mit dem Jungfraujoch im Hintergrund.

Die charmante französische Kleinstadt Annecy mit ihren Kanälen.

Annecy – Frankreichs schönste Stadt?

Annecy in Frankreich ist eine der schönsten und charmantesten Kleinstädte Europas. Es liegt südlich von Genf, am nördlichen Ende des gleichnamigen Sees (Lac d’Annecy). Die Altstadt Vieille Ville wird von einer schön restaurierten Burg, mittelalterlichen Gebäuden, kleinen Kanälen und schönen Brücken dominiert. In dieser Stadt ist es toll, herumzuschlendern und die Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Parks zu betrachten, ganz zu schweigen von den Mahlzeiten in den vielen und guten Restaurants.

  • Die Entfernung von Genf nach Annecy beträgt nur 41 Kilometer, davon etwa 32 Kilometer auf der Autobahn. Normalerweise nehmen Sie 30 bis 35 Minuten auf der Fahrt.

Es ist bequem, in Genf zu fahren, aber während der Hauptverkehrszeit kann es lange Warteschlangen im Stadtzentrum geben.

Parken und Verkehr mit Autovermietung

Generell ist es sehr komfortabel, in der Schweiz zu fahren. Das gilt auch innerhalb Von Genf, wenn wir die Hauptverkehrszeit außer Acht lassen, wenn Menschen zur Arbeit und von der Arbeit gehen. Dann gibt es oft lange Schlangen in der Stadt, und vor allem in der Innenstadt. Bitte beachten Sie, dass es hier viele automatische Geschwindigkeitsmesser gibt, und Sie werden bestraft, sobald Sie nur 5 Kilometer über dem Tempolimit sind.

Parken auf der Straße in der Innenstadt zu finden ist manchmal ziemlich schwierig. Die meisten Parkplätze sind frühmorgens ausgelastet und bleiben bis spät in den Abend besetzt. Nutzen Sie stattdessen die Parkhäuser, von denen Sie mehrere im Stadtzentrum finden, oder lassen Sie den Mietwagen auf dem Parkplatz des Hotels ab. Das Zentrum von Genf ist nicht so groß und man kann sich leicht zu Fuß fortbewegen.

Flughafen Genf

Flughafen

Der Flughafen genf heißt Genfer Flughafenoder auf Französisch Aéroport International de Genf. Es befindet sich sowohl in Frankreich als auch in der Schweiz, was bedeutet, dass Passagiere, die von und nach Frankreich reisen, nicht durch den Zoll gehen müssen, wenn sie das Terminalgebäude auf der französischen Seite verlassen.

Die Anzahl der Mietwagenfirmen, aus denen Sie wählen können, hängt daher auch davon ab, ob Sie nach Frankreich oder nach Genf in der Schweiz gehen. Am französischen Ausgang am Flughafen finden Sie 6 internationale Autovermietungen, während auf der Schweizer Seite 8 Unternehmen, darunter Hertz, Avis, Budget und Sixt, zu finden sind.

  • Die Entfernung vom Flughafen und ins Zentrum von Genf beträgt nicht mehr als 4,5 Kilometer, und die Fahrt erfolgt in 10 Minuten.
Menü