Mietwagen Edinburgh

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Edinburgh Autovermietungen

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie eine günstige Autovermietung in Edinburgh von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Edinburgh durch uns.

Edinburgh-Führer

Bilutleie Edinburgh

Mietwagen Edinburgh

Edinburgh ist die Hauptstadt Schottlandsund liegt an der Ostküste am Fjord Firth of Forth. Die Stadt hat 486.000 Einwohner (2010) und ist Schottlands kulturelles, administratives und finanzielles Zentrum.

Edinburgh gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt hat einen großen touristischen Verkehr, mit bis zu 13 Millionen Besuchern jährlich.

Die Universität Edinburgh wurde 1583 gegründet und ist weltberühmt für ihre medizinische Fakultät.

Sehenswürdigkeiten

Die Altstadt verfügt über enge Gassen und eine Reihe von Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert. Es gibt auch die Universität, das Rathaus, die St. Giles Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert und das Parlamentsgebäude aus dem Jahr 1640. Nybyen (Neustadt) hat breite Straßen und große Plätze/Quadrate, und hier finden Sie unter anderem. National Portrait Gallery, St. Mary es Cathedral von 1879 und Stadtufer.

Edinburgh Castle ist die wichtigste Touristenattraktion der Stadt. Die ältesten Teile der Festung stammen aus dem 11. Jahrhundert und befinden sich auf dem Hügel Castle Rock (133 m.). Die Festung ist für die Öffentlichkeit zugänglich, und hier gibt es eine Reihe von Museen – unter anderem. Schottlands Kronregalia (“The Ancient Honours of Scotland”).

Zu den Museen und Galerien der Stadt gehören das National Museum of Scotland, die Scottish National Gallery, das City Art Centre und das Museum of Childhood.

Edinburgh verfügt über einen Zoo und einen botanischen Garten,gute Einkaufsmöglichkeiten und eine große Anzahl von Pubs und Ausgehmöglichkeiten. Die Stadt veranstaltet jedes Jahr ein beliebtes Sommerfestival – das “Edinburgh Festival” – mit dem Schwerpunkt auf Kunst, Drama und Musik.

Von Calton Hill mit herrlichem Blick auf Edinburgh.

Entdecken Sie Edinburgh mit Mietwagen

Schottland ist eines der besten Länder in Europa, das mit dem Mietwagen zu erleben ist. Es ist sicher und einfach, hier zu fahren, und das Land bietet viele spannende Möglichkeiten. Von Edinburgh aus haben Sie eine Menge zur Auswahl, ohne dass die Reisen eine lange Zeit dauern müssen. Nichtsdestotrotz können wir bei den wärmsten empfohlenen etwas längeren Reisen, wie z. B. den schottischen Highlands, empfehlen. Hier ist eine Reihe von Vorschlägen.

Rosslyn Chapel – Teile des Da Vinci Code entfalten sich hier.

Rosslyn Chapel – Historische Kapelle in der Nähe von Edinburgh

Nicht weit von Edinburgh entfernt, in südlicher Richtung, finden Sie Rosslyn Chapel. Dieses Kirchengebäude hat einen zentralen Platz in der Geschichte der Schotten und ist dem heiligen Matthäus gewidmet. Die Kapelle wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Es ist meist Schäden aus verschiedenen Kriegen entgangen, und heute scheint ähnlich wie es ursprünglich getan. Vielleicht haben Sie über die Kapelle gelesen oder sie auf Film gesehen, wie sich hier Teile des Da Vinci-Codes entfalten.

  • Vom Zentrum von Edinburgh bis zum Dorf Roslin, wo die Rosslyn Chapel in der Nähe liegt, sind es 11,5 Kilometer. Die Tour dauert ca. 20 Minuten mit dem Mietwagen.

Loch Lomond von einem der Berge der Trossachs.

Loch Lomond und Trossachs Nationalpark

Loch Lomond ist der größte See der Britischen Inseln. Es befindet sich im Trossachs National Park, der sich durch herrliche Berge, große Waldgebiete, viele Seenund eine Reihe von schönen Dörfern auszeichnet. Viele Menschen reisen hierher, um in den Bergen und Wäldern zu wandern oder einfach nur die authentische schottische Landschaft zu erleben. Es gibt mehrere Burgen in der Umgebung, die besucht werden können, Können Sie auf dem See angeln, Sie können Bootsfahrten überspringen, und es gibt mehrere Aktivitätsparks für Menschen jeden Alters geeignet.

  • Von Edinburgh bis zum Dorf Balloch, das sich am südlichen und nächsten Ende des Loch Lomond befindet, sind es etwa 105 Kilometer. Dann fahren Sie etwa 70 Kilometer auf der Autobahn über Glasgow,der Rest auf Landstraßen. Dies dauert etwa 1 Stunde und 30 Minuten.

Besuchen Sie eine Whisky Distillery in der Nähe von Edinburgh

Besuchen Sie eine Brennerei, wenn Sie Schottland besuchen. Whisky ist schließlich so schottisch, wie er sein kann. Die Wahl ist jedoch nicht so einfach. Einige ziehen es vor, Brennereien zu besuchen, die Whisky produzieren, den sie mögen oder von früher kennen, während andere die kürzeste und einfachste Option wählen. Hier sind drei gute Brennereien, die Sie mit dem Auto von Edinburgh aus erreichen können.

  • Glenturret Distillery – Hier wird Single Malt Whiskyproduziert, und die berühmteste Marke der Brennerei ist The Famous Grouse. Glenturret liegt etwa 86 Kilometer von Edinburgh entfernt, in der Nähe des Dorfes Crieff. Sie verbringen ca. 1 Stunde und 15 Minuten auf der Fahrt.
  • Glenkinchie Distillery – Dies ist vielleicht die einfachste Option, wenn Sie nicht so weit fahren wollen. Glenkinchie liegt außerhalb des Dorfes Pencaitland, nur 25 Kilometer östlich von Edinburgh, mit einer Fahrzeit von etwa 30 Minuten.
  • Die Borders Distillery – Die Brennerei ist ein prächtiges Gebäude, mitten im Zentrum der kleinen Grenzstadt Hawick. Hier finden Sie sehr gute Touren, und Hawick ist an sich einen Besuch wert. Sie fahren 80 Meilen südlich von Edinburgh und die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 20 Minuten.

In der Glenturret Distillery produzieren sie Single Malt Whiskey. Die berühmteste Marke von hier ist The Famous Grouse.

In North Berwick finden Sie kilometerlange einladende Strände.

North Berwick – Schöne Stadt an der Küste

North Berwick ist eine der malerischsten Kleinstädte Schottlands. Es liegt an der Küste westlich von Edinburgh, etwa dort, wo der Fjord beginnt. Hier schlendern Sie zwischen hübschen kleinen Häusern rund um die Sandstrände,oder Sie sitzen in einem der vielen angenehmen und familiengeführten Cafés und Restaurants. In North Berwick werden die meisten Dinge als schön und friedlich empfunden. In der Nähe finden Sie auch Tantallon Castle, viele gute Golfplätzeund kilometerlange einladende Strände, um sich niederzulassen. Besuchen Sie auch das Seevogelzentrum am Rande des Stadtzentrums.

  • Von Edinburgh bis North Berwick sind es nicht mehr als 40 Kilometer. Mit dem Auto verbringen Sie ca. 40 Minuten auf der Fahrt.

Der berühmte See, in dem angeblich das Seeungeheuer Nessie lebt.

Loch Ness und die Highlands

Das mysteriöse Loch Ness, in dem angeblich das Seeungeheuer Nessie lebt, ist eine der beliebtesten Ausflüge in Schottland. Der lange und schmale See liegt in den schottischen Highlands. Diese Gegend ist sehr schön, mit vielen angenehmen Dörfern rund herum verstreut. Es gibt auch eine Reihe von anderen Dingen, die es wert sind, mitgenommen zu werden, wie Urquhart Castle,das Dorf Drumnadrochit und die Stadt Fort Augustus. Die Highlands und den See zu erleben, ist etwas, auf dem Sie etwas Zeit verbringen sollten, vorzugsweise mit einer Übernachtung oder zwei.

  • Von Edinburgh nach Loch Ness sind es ca. 270 Kilometer, wenn man die kürzeste Strecke über Perth fährt. Ohne anzuhalten, dauert die Fahrt ca. 3 Stunden und 25 Minuten. Bitte beachten Sie, dass nur ein kleiner Teil der Strecke über die Autobahn verläuft.

Es ist nicht schwer, einen Parkplatz in Edinburgh zu finden.

Parken und Verkehr mit Autovermietung

Im Allgemeinen gibt es wenig Schwierigkeiten, einen Parkplatz in Edinburgh zu finden, aber nicht immer auf der Straße. Die Stadt ist relativ klein und klar, mit guter Markierung. Das Zentrum ist in Zonen unterteilt,und Sie zahlen unterschiedlich in Bezug auf die Zone, in der Sie sich befinden. Es gibt auch verschiedene Zeiten des kostenlosen Parkens in den verschiedenen Zonen. Sie können dies finden, indem Sie sich die Schilder ansehen.

Wenn Sie den Stress vermeiden wollen, Straßenparkplätzezu finden, ist eines der vielen Parkhäuser die besseren Möglichkeiten. Am Rande des Stadtzentrums finden Sie auch mehrere sogenannte Park-and-Ride. Hier ist es billig oder kostenlos, Ihr Auto zu parken, und Sie haben gute Verbindungen in die Innenstadt mit dem Bus.

Das Autofahren in Schottland ist im Allgemeinen einfach und unkompliziert. Die Straßen sind gut, die Beschilderung ist gut, und der Verkehr bildt so, wie man es von zu Hause gewohnt ist. Die größte Herausforderung besteht darin, sich daran zu erinnern, dass man auf der linken Straßenseite fahren muss.

Flughafen

Der Edinburgh Airport (schottisch-gallicisch) ist mit jährlich rund 14 Millionen Passagieren der größte Flughafen Schottlands. Hier spielt es keine Rolle, woher Ihr Flug kommt, denn jeder landet im einzigen Terminal des Flughafens.

Alle Autovermietungen werden in einem separaten Zentrum abgeholt. Bis heute gibt es 9 Betreiber, die dort eine Autovermietung anbieten, darunter Alamo, Avis, Sixt, Eropcar und Hertz, und ihre Autos sind in der Nähe geparkt.

  • Die Entfernung vom Flughafen zum Stadtzentrum von Edinburgh beträgt 11,5 Kilometer. Die Fahrt dauert ca. 15 bis 20 Minuten, abhängig vom Verkehr auf der Straße.

Der Edinburgh Airport ist Schottlands größter Flughafen.

Menü