Mietwagen Bergen

Vergleichen Sie mehr als 1600 Mietwagenanbieter

Garantiert niedrige Mietwagenpreise

Wir vergleichen mehr als 1600 Mietwagenanbieter, um die niedrigsten Preise zu finden

Qualitätsgesicherte Marken

Vergleichen Sie Preise von allen bekannten Autovermietungen wie Avis, Sixt, Hertz und Europcar.

Unbegrenzter Verbrauch und Versicherungen

Versicherungen und unbegrenzter Verbrauch sind an den meisten Reisezielen inbegriffen

Keine versteckten Kosten oder Gebühren

Wir fügen nie Kreditkartengebühren oder versteckte Kosten hinzu

Kostenlos stornieren oder ändern

Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit. Bei uns gibt es keine Änderungsgebühren.

Wir sind jederzeit verfügbar

Unser Kundendienst ist jederzeit verfügbar, sollten Sie Probleme jedweder Art haben

Mietwagen bergen

Vergleichen Sie die Preise und finden Sie eine günstige Autovermietung in Bergen von bekannten und lokalen Autovermietungen. Versicherungen und unbegrenzte Kilometerleistung sind im Preis inbegriffen. Sparen Sie bis zu 70% bei der Autovermietung in Bergen über uns.

Bergen-Führer

Bilutleie Bergen

Mietwagen Bergen

Bergen liegt an der Westküste Norwegensund ist das Verwaltungszentrum im Kreis Vestland. Bergen ist Norwegens zweitgrößte Stadt nach Oslo. Die Stadt selbst hat etwa 261.000 Einwohner (2011), während die Metropolregion 375.000 Einwohner hat.

Sie wurde 1070 von König Olav Kyrre als Bjérgvin gegründet – was “Wiese zwischen den Fjorden” bedeutet. Sie gilt als eine der ältesten Städte Norwegensund war bis 1314 auch die norwegische Hauptstadt. Sie hatte damals bei ihrer Gründung Nidaros (Trondheim) als Hauptstadt abgelöst.

Bergen war über vierhundert Jahre lang eine der bedeutendsten Hafenstädte der Deutschen Hanse, die noch heute in Bryggen (Deutscher Pier) zu sehen ist, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Während der Vereinigung mit Dänemark war Bergen die drittgrößte Stadt im Zwillingsreich. Nur Kopenhagen und Altona (in Hamburg)waren größer. Bis in die 1830er Jahre war sie Norwegens größte Stadt.

Bergen ist sonst für sein regnerisches Klima bekannt,ist aber dennoch ein beliebtes Ziel für norwegische und ausländische Touristen. Die Stadt ist von Tradition umgeben von sieben Bergen (aber die Zahl ist eine Frage der Defination).

Es wird empfohlen, Bryggen in Bergen und nicht zuletzt den Fischmarkt zu besuchen.

Sehenswürdigkeiten

Neben Bryggen befinden sich mehrere historische Gebäude. Unter diesen ist der Komplex Bergenhus Festung am bekanntesten, wie unter anderem. umfasst das H’konshallen aus dem 13. Jahrhundert und den Rosenkrantz-Turm aus dem 16. Jahrhundert. Ansonsten gibt es in der Stadt mehrere interessante mittelalterliche Kirchen – vor allem die Marienkirche, die Kreuzkirche und die Kirche des Heiligen Olav, alle aus dem 12. Jahrhundert. Die Kirche St. Olav ist heute identisch mit der Kathedrale von Bergen.

Mehrere große Museen gehören auch zu den beliebtesten Klagen der Stadt. Das Bergen Museum umfasst mehrere Abteilungen, darunter die Kulturhistorischen Sammlungen, die Naturhistorischen Sammlungen und den Botanischen Garten. Die Stadt hat mehrere große Künstler gefördert, und im Fana-Viertel liegt der Komponist Edvard Griegs “Troldhaugen” – während sich in Bergens Nachbargemeinde der Komponist und Geiger Ole Bulls “Lysen” befindet. Beide Künstlerhäuser sind Teil des Kunstmusees in Bergen, zu dem auch das Kunstmuseum Bergen und das Vestlandske Kunstindustrimuseum gehören. Ansonsten ist das Bergen Maritime Museum das größte seiner Art in Norwegen.

In unmittelbarer Nähe der Stadt befinden sich mehrere interessante Klosterruinen aus dem 12. Jahrhundert,darunter Nonneseter und Lysekloster.

Bergen ist ansonsten eine der wichtigsten Kulturstädte Norwegens, wo das jährliche Festival international bekannt ist. Die meisten Konzerte finden im “Hauptwohnzimmer” der Stadt, den Grieghallen, statt – einem modernen Konzertsaal, der 1978 eröffnet wurde.

Wenn Sie Erholung einer anderen Natur benötigen, kann eine spektakuläre Reise auf einem der sieben Berge Bergen Bergen empfohlen werden. Bis nach Fléyen befindet sich die 1918 eröffnete Eisenbahnbahn “Fléibanen”, während man den Gipfel des Ulriken über den Schwebepfad erreichen kann (eröffnet 1961). Ansonsten ist ein Besuch des beeindruckenden Aquariums in Nordnes absolut zu empfehlen.

Nehmen Sie die Gondel bis Ulriken – die höchste des “Siebengebirges”.

Entdecken Sie Bergen mit Mietwagen

Hordaland ist ein schöner Teil von Norwegen, mit vielen tollen Orten, um auf einen Ausflug zu gehen. Hier gibt es Fjorde, Berge und Inseln, wohin man auch dreht, Wasserfälle, Klippen, schöne kleine Dörfer und einzigartige Naturerlebnisse. Unten haben Sie ein paar Vorschläge, die einfach durch Autovermietung umzusetzen sind.

Um nach Lysen zu gelangen, nehmen Sie den Shuttle von Lysekloster.

Ole Bulls Villa in Lysen

Der Komponist und Geiger Ole Bull wurde in Bergen geboren, verbrachte aber seine letzten Jahre auf der Insel Lysen, südlich der Stadt. In der Zwischenzeit blieb er in Frankreich und Deutschlandund gründete eine Art norwegische Kolonie in den heutigen Vereinigten Staaten. Ole Bulls Villa in Lysen stammt aus dem Jahr 1872 und hat ein sehr markantes Aussehen. Das Hauptgebäude ist eine Art Kombination aus Schweizer und arabischer Architektur,mit reichlich Schnitzereien und schönen Details. Hier finden Sie ein Museum für den Musiker, ein angenehmes Café, und im Sommer gibt es oft Konzerte auf dem Grundstück. Sie parken Ihr Auto in Lysekloster und nehmen das Boot von dort (die Bootsfahrt dauert 6 Minuten). Die Villa ist von Mai bis September geöffnet, aber Besuche können a-a-Zeit gebucht werden.

  • Es ist etwa 24 Kilometer vom Stadtzentrum von Bergen bis lysekloster, mit einer Fahrzeit von etwa 35 Minuten.

Die Baronie von Rosendal mit dem prächtigen Renaissancegarten im Vordergrund.

Die Baronie von Rosendal

Rosendal ist ein Dorf und Verwaltungszentrum in der Gemeinde Kvinnherad. Hier liegt das, was einst Norwegens einzige Baronie war. Der dänische Adlige Ludvig Rosenkrantz zog hierher im Zusammenhang mit der Hochzeit von Karen Mowat, und der Hof in Kvinnherad war ein Hochzeitsgeschenk. Er folgte schließlich dem Titel des Barons. Die Burg im Dorf wurde 1665 erbautund gilt wahrscheinlich als eine der kleinsten in Europa. Hier gibt es heute ein Museum, das die Geschichte der Baronie erzählt. Auf dem Bauernhof gibt es auch einen großen Renaissance-Garten, der als Norwegens ältester seiner Art gilt. Es ist möglich, die Nacht in der Baronie zu verbringen, nicht im Schloss selbst, sondern in der dazugehörigen Farm neben dem Garten.

  • Es ist 118 Kilometer, wenn Man die kürzeste Straße von Bergen nach Rosendal nimmt. Diese Route führt über Gjermundshamn, wo Sie die Fähre nach ‘rsnes nehmen müssen. Es sei denn, Sie müssen lange auf die Fähre warten, die Fahrt dauert etwa 2 Stunden und 40 Minuten.

Flam- und Flömbahn

In dem kleinen Dorf Flöm können Sie eine der schönsten Zugfahrten der Welt unternehmen. Die Flömbahn führt von Derinsel, die sich am Fuße des Aurlandsfjords befindet, bis zur Bergstation Myrdal. Die Lokomotive hat fast 900 Meter in etwa 50 Minuten gearbeitet, so dass die Passagiere ein Zug- und Naturerlebnis, das einzigartig ist. Es gibt noch einige weitere gute Gründe, die Aussichtaufhellung in Stegastein, den Hof in Otternes, und fantastische Naturerlebnisse das ganze Jahr über zu besuchen.

  • Es ist 166 Kilometer vom Stadtzentrum von Bergen bis zum Dorf Flöm entfernt. Die Fahrt führt Sie durch eine wunderschöne Landschaft und hält unter anderem bei Voss. Ohne anzuhalten, erwarten Sie etwa 3 Stunden auf der gesamten Strecke zu verbringen.

Eine andere und schöne Zugfahrt mit der Flömbahn.

Unter dem Steindalsfossen-Wasserfall können Sie auf einem bebauten Wanderweg spazieren gehen.

Steinsdalsfossen Wasserfall in Norheimsund

Norheimsund liegt gut im Hardangerfjord,Norwegens zweitlängstem und viertlängsten Fjord der Welt. Die ganze Gegend ist ein Naturjuwel und bietet viele schöne Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse. Einer der am einfachsten von Bergen zu erreichenden Wasserfall Steinsdalsfossen in Norheimsund. Dieser hat einen Fall von 50 Metern,und Sie können unter ihm auf einem schön angelegten Wanderweg zu Fuß. Norheimsund ist ein schönes kleines Dorf, das sowieso schön oben ist, und direkt am Wasserfall finden Sie einen schönen Laden und ein Café. Wenn Sie zum Beispiel mehr von den wunderschönen Wasserfällen in dieser Region sehen möchten, können Sie weiter fahren zum Wasserfall Véringsfossen, der sich ganz unten am Hardangerfjord befindet, oder nach L’tefossen, direkt an Odda vorbei. Dann sind Sie auch in der Nähe der berühmten Trolltunga.

  • Von Bergen nach Norheimsund sind es knapp 81 Kilometer, die Anfahrt mit dem Mietwagen dauert etwa 1 Stunde und 30 Minuten.

Auf den Inseln von Ygarden können Sie eine Hütte oder eine Fischerhütte mieten.

Das Küstenmuseum von Ygarden und dem Küstenmuseum

Die Gemeinde besteht aus etwa 450 kleinen und großen Inselnund liegt westlich von Bergen, direkt am Meer. In dieser Gegend gibt es viele, die eine Hütte haben, und der Ort ist ein beliebtes Ziel für die Bergens beim Baden und Angeln. An vielen Orten finden Sie Fischerhütten oder Hütten,die gemietet werden können, Zentren für alle Arten von Bootsausflügen und Meereserlebnissenund vieles mehr. In Rong, einem kleinen Ort auf einer der äußersten und nördlichsten Inseln, ist ein Museum, das Sie sehen sollten, wenn Sie in der Gegend sind. Das Küstenmuseum in ‘ygarden erzählt sowohl von der traditionellen Aquakulturindustrie als auch vom Ölabenteuer.

  • Es ist 41 Kilometer vom Stadtzentrum von Bergen bis zum kleinen Platz Rong in der Gemeinde Ygarden. Die Fahrzeit beträgt knapp 40 Minuten.

Parken und Verkehr mit Autovermietung

Es ist in der Regel recht einfach, Parkplätze im Zentrum von Bergen zu finden. Die markierten Plätze in den Straßen sind selten voll, aber hier gibt es oft Fristen, wie lange das Auto stehen kann. Wenn Sie Langzeitparkplätze benötigen, ist eines der Parkhäuser die bessere Option. Kostenmäßig müssen die Parkhäuser nicht teurer sein, als wenn Sie Ihr Auto auf der Straße parken. Wenn Sie einen Tagesausflug machen und einfach nur ein wenig im Stadtzentrum oder entlang der Kais in Végen spazieren gehen möchten, ist klostergarasjen die beste Option.

Es ist in der Regel einfach, in norwegischen Städten zu fahren, auch in Bergen. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Stadtzentrum recht kompakt ist, mit einer Menge von engen Gassen, Einbahnstraßen und Straßen, die nur mit Straßenbahn und Bus genutzt werden können.

Von der Autobahn nach Bergen.

Flughafen

Bergen Flughafen wird auch Flesland genannt, und ist der größte Flughafen in Norwegen nach Oslo Flughafen Gardermoen. Derzeit gibt es 15 Inlandsdirektflüge zum Flughafen Bergen. Darüber hinaus Flugrouten zu über 40 europäischen Städten. Der Flughafen ist daher gut frequentiert, mit etwa 6,5 Millionen Passagieren pro Jahr.

Es gibt derzeit 5 Autovermietungen, die Büros und Mietwagen am Flughafen haben. Dies sind Budget, Avis, Europcar, Sixt und Hertz.

  • Der Flughafen befindet sich knapp 20 Kilometer vom Stadtzentrum von Bergen entfernt. Sie fahren auf der vierspurigen Straße fast die gesamte Strecke, und in der Regel dauert die Fahrt etwa 25 Minuten.
Menü